Andrew Ridgeley Vermögen

Andrew Ridgeley Vermögen | ist als Musiker im Vereinigten Königreich als Sänger, Songwriter und Gitarrist aufgetreten. Als Teil des Musikduetts Wham! debütierte er 1981. Andreas wuchs in Bushey, Hertfordshire, auf, wo er die Bushey Meads School besuchte, wo er kurz nach Beginn des Schulbesuchs zum Mentor von George Michael wurde.

Andrew Ridgeley Vermögen
Andrew Ridgeley Vermögen

Er trat in einer Reihe verschiedener Bands auf, bevor er Wham gründete und eine selbst produzierte Kassette bei einer Reihe von Plattenfirmen einreichte.

Sie waren ursprünglich bei Innervision Records unter Vertrag, aber nach der Veröffentlichung ihres Debütalbums beschlossen sie, das Label zu verlassen und stattdessen bei CBS Records zu unterschreiben. Seit Anfang der 1990er Jahre steht er aus dem Rampenlicht.

Michael Andrew Ridgeley wurde 1963 im englischen Windlesham als Sohn von Jennifer Jill Dunlop (geb. 1943), einer Lehrerin und Malerin, und Albert Mario Ridgeley (1932–2015), einem ehemaligen Direktor von Leica Cameras, geboren. In Bushey, wo er aufwuchs, ging er auf die Bushey Meads School, die er später besuchte.

Er bildete das musikalische Duett Wham! 1981. George Michael, ein Klassenkamerad und Jugendfreund, mit dem er zuvor in Bands aufgetreten war, war einer seiner Bandkollegen. Im nächsten Jahr zog Ridgeley nach Monaco und versuchte sich mit dem David Price Racing Team im Formel-3-Rennsport auf einem Reynard 863 (Volkswagen).

Er scheiterte kläglich, verursachte Schäden an vielen Rennwagen und hatte Schwierigkeiten, Sponsoren zu gewinnen.

Vor seiner Scheidung von Keren Woodward, mit der er einen Sohn hatte, war Ridgeley bis 2017 mit dem Bananarama-Sänger verheiratet. In Rickmansworth besuchte er an verschiedenen Stellen den Pub 92. Herr Jones wohnt jetzt in der englischen Grafschaft Cornwall. George Wham! George and Me erscheint im Dezember 2019 auf Deutsch.

Andrew Ridgeley Vermögen
Andrew Ridgeley Vermögen

Andrew Ridgeley ist ein englischer Singer/Songwriter und Gitarrist mit einem Nettovermögen von 30 Millionen US-Dollar. Er wurde in London, England, geboren.

Ursprünglich als Executives bekannt, lernten sich George Michael und Andrew Ridgeley als Kinder kennen und gründeten eine Band. Wahnsinn! (wie die Band später genannt wurde) war die erste Rockband der 1980er Jahre, die ein Album mit drei Nummer-Eins-Singles auf den Billboard Hot 100 hatte.

Mehr als eine Million Exemplare der Make It Big-CD wurden verkauft. Die beiden trennten sich 1986 zum Entsetzen von Millionen von Fans auf der ganzen Welt, um eine individuelle Karriere im Musikgeschäft zu verfolgen.

Das ehemalige Wham! Frontmann produziert und verfolgt seit der Auflösung der Band im Jahr 1986 seine eigenen persönlichen Interessen. Ridgeleys Albumverkäufe waren düster, und Columbia kündigte Ridgeleys Vertrag mit der Plattenfirma daher.

Seine musikalischen Fähigkeiten wurden jedoch auf verschiedene Weise eingesetzt, beispielsweise als Gitarre bei Michael Jacksons Live-Performance von Don’t Let the Sun Go Down On Me und als Auftritt neben Prinzessin Diana und David Bowie bei einem AIDS-Benefizkonzert im Jahr 1993.

Andrew Ridgeley Vermögen
Andrew Ridgeley Vermögen

Er arbeitete einige Jahre mit Keren Woodward zusammen, die Mitglied der Band Bananarama war. Nach ihrer Trennung im Jahr 2017 wurde ihnen ein Sohn geboren. Wenn Ridgeley nicht surft, Autorennen fährt oder in Großbritannien ein Restaurant namens Bar 92 leitet, zieht er sich aus dem Musikgeschäft zurück.

Als Gaststar im Film Last Christmas von 2019 erschien Ridgeley als sie selbst auf der Leinwand.

Reply