Arafat Abou Chaker Alter

Arafat Abou Chaker Alter | Es ist der Begriff, den Ermittlungsbehörden und bestimmte Medien einer Gruppe von überwiegend männlichen Mitgliedern der Abou-Chaker-Familienvereinigung palästinensischer Vorfahren geben.

Arafat Abou Chaker Alter
Arafat Abou Chaker Alter

Die v. a. hat seinen Hauptsitz in Berlin, Libanon und Kopenhagen und unterhält Büros in anderen Städten, darunter Beirut und Kairo. In Berlin leben nach Schätzungen der Polizei zwischen 200 und 300 Mitglieder der Großfamilie.

Teile der Familie werden mit organisierter Kriminalität in Verbindung gebracht. Mitglieder sind an Erpressung, Drogen- und Waffenhandel, Geldwäsche, Raub und Diebstahl, Zuhälterei und anderen Gewalttaten beteiligt, die zu körperlichen Verletzungen führen.

Die Familie Abou-Chaker kann ihre Ursprünge auf Said und Nazmie Abou-Chaker zurückführen, die im palästinensischen Flüchtlingslager Wavel nahe der Stadt Baalbek (Libanon) geboren wurden.

Sie und ihre ersten vier Kinder flohen Mitte der 1970er Jahre vor dem libanesischen Bürgerkrieg nach Deutschland.

Danach wurden in West-Berlin insgesamt sechs Jungen (Nasser, Ali, Arafat, Rommel, Mohammed und Yasser) und drei Mädchen (Nasser, Ali, Arafat, Rommel, Mohammed und Yasser) geboren.

Zur Familie gesellten sich in Deutschland weitere Brüder und Verwandte, die mit ihren Familien dorthin gereist waren.

Die seit acht Monaten anhängige Klage gegen Abou-Chaker betrifft mutmaßliche Straftaten zuungunsten Bushidos, nachdem Bushido die Beziehungen zu seinem langjährigen Geschäftspartner Abou-Chaker im September 2017 beendet hatte akzeptieren die Situation und forderten von Bushido zu Unrecht eine Million Dollar sowie eine Beteiligung an seiner Musikfirma für die nächsten 15 Jahre.

Arafat Abou Chaker Alter
Arafat Abou Chaker Alter

Im Januar 2018 wurde der Sänger eingeschüchtert, gedemütigt und in einem Büro inhaftiert, wo er anschließend mit einer Wasserflasche und einem Stuhl geschlagen wurde.

In einer Stellungnahme teilte die Staatsanwaltschaft mit, die 45-jährige Hauptangeklagte Abou-Chaker habe sie beleidigt und ihrer Freiheit beraubt sowie versucht, schwere Erpressung, Nötigung und Körperverletzung versucht.

Auch seine Geschwister werden zur Rechenschaft gezogen. Die vier Jungs sind nach den Vorwürfen ohrenbetäubend still geblieben.

Ein Zeuge und Nebenkläger im Prozess ist Bushido, mit bürgerlichem Namen Anis Ferchichi. Laut der 25-tägigen Zeugenaussage vergleicht er seine Verbindung zu Arafat Abou-Chaker mit einer Zwangsheirat und behauptet, seit vielen Jahren “unfreiwilligen Zahlungen” ausgesetzt zu sein. Er gab für längere Zeit nach, vermutlich aus Angst. Am 3. Mai wird der Prozess fortgesetzt.

Der 1976 in Berlin geborene Arafat Abou-Chaker gilt als “führende Figur” der Clanhierarchie. Erst 2008 wurde er öffentlich bekannt, als er die Geschäftsführung des Rappers Bushido übernahm. Später haben sich die beiden wieder entfremdet.

Im Januar 2019 wurde Arafat Abou-Chaker vom Landgericht Tiergarten in erster Instanz wegen Körperverletzung und Drohung zu einer zehnmonatigen Freiheitsstrafe mit Aufschub der Strafe verurteilt.

In einem Berufungsverfahren reduzierte das Landgericht Berlin die Entscheidung schließlich auf eine Strafe von 90 Tagessätzen zu je 165 Euro, die dann auf eine Geldstrafe von 165 Euro herabgesetzt wurde.

Zu der vor dem Landgericht Berlin erschienenen Person wurden laut Abou-Chaker im August 2020 folgende Angaben gemacht: Er ist deutscher Staatsbürger, geschieden und Vater von fünf Kindern. Er besitzt die deutsche Staatsbürgerschaft. Sein handwerklicher Beruf ist der eines Kfz-Mechanikers.

Arafat Abou Chaker Alter
Arafat Abou Chaker Alter

Er ist auch ein Unternehmer, der seinen Lebensunterhalt mit der Vermietung und Verpachtung von Immobilien verdient. Er hatte sich selbst den Anspruch erhoben, der Clanführer zu sein. In einem Interview im März 2021 verriet er zudem, dass er sein Abitur in Deutschland absolviert hat.

Reply