Ava Gardner Todesursache

Ava Gardner Todesursache | Ob Ava Gardner (1922-1990) eine talentierte Schauspielerin war, ist meines Wissens noch nicht endgültig geklärt. Sie hat es jedoch nicht verdient, Gegenstand einer Autobiografie wie der neu erschienenen “Ava Gardner – The Secret Conversations” zu sein.

Ava Gardner Todesursache
Ava Gardner Todesursache

Diese Art von Biografie ist niemandem würdig. Auch wenn ihr Co-Autor, der englische Journalist Peter Evans, im vergangenen Sommer im Alter von 78 Jahren starb, ändert das nichts daran, dass er nun in den USA ein sehr schreckliches Buch über den Holocaust veröffentlicht hat.

Die ersten Filmverträge von Ava Gardner kamen durch private Aufnahmen ihres Schwagers, der ebenfalls Fotograf war, zustande. Viele Jahre lang trat sie in kleinen Nebenrollen auf, bis sie aufgrund ihrer Schönheit und Erotik zum Glamourstar wurde.

Als schwüle Femme Fatale in Robert Siodmaks Film-Noir-Klassiker Avengers of the Underworld debütierte sie 1946 an der Seite von Burt Lancaster, der ihr Co-Star war.

Snow on Kilimanjaro (1952), in dem sie zusammen mit Gregory Peck spielte, und Mogambo (1953), in dem sie zusammen mit Clark Gable spielte, machten sie zu einem Weltstar.

1954 wurde sie für ihre Leistung in dem Film Mogambo für einen Oscar als beste Schauspielerin nominiert. Ihre tragische Titelheldin in The Barefoot Countess, die sie im folgenden Jahr zusammen mit Humphrey Bogart spielte, wurde zu einer ihrer bekanntesten Auftritte.

Sie war nicht nur für ihre Schönheit und ihre Filme bekannt, sondern auch für ihr Liebesleben, das sie in ihrer Autobiografie “Snow on Kilimanjaro” detailliert beschrieben hat.

Frank Sinatra war zu dieser Zeit (1915-1998) einer der prominentesten Männer in ihrem Leben. Das Buch “Ava Gardner: A Life in Movies” von Kendra Bean und Anthony Uzarowski handelt vom Leben der berühmten Schauspielerin vor und hinter der Kamera.

Ava Gardner Todesursache
Ava Gardner Todesursache

Laut einer Passage aus dem Buch in “People” weckte Ava Gardner nicht nur schon früh Hollywood-Produzenten und -Regisseure, sondern auch Schauspieler Mickey Rooney (1920-2014).

Gardner war die erste seiner acht Ehen. Dem Buch zufolge waren die beiden Filmstars zwischen 1942 und 1943 neun Monate lang verheiratet, obwohl ihre Firma MGM angeblich gegen die Gewerkschaft war.

Das Glück des jungen Paares währte laut Bean und Uzarowski nicht lange, weil der damals 21-jährige Rooney seinen Junggesellen-Lebensstil angeblich nie aufgegeben hatte und der zwei Jahre jüngere Gardner bewusst wurde, dass sie nicht wirklich verliebt war. Folglich erlebte Gardner seine erste Scheidung.

In ihrem Haus in Kensington in London starb Ava Gardner, die Tochter eines Mieters aus North Carolina, der zu einer der liebenswertesten Filmschauspielerinnen der Welt aufstieg, gestern an einer Krankheit. 67 Jahre waren seit ihrem Tod vergangen.

Mein Privatleben ist ein bisschen von allem. 1942 begann Domergue eine kurze Romanze mit Howard Hughes, die nur wenige Wochen dauerte. Hughes und seine Frau trennten sich 1943, als entdeckt wurde, dass Hughes andere Frauen traf.

Unter anderen, die Hughes sahen, waren Ava Gardner, Rita Hayworth und Lana Turner. In ihrem 1972 erschienenen Buch My Life with Howard Hughes erzählte sie von ihren Begegnungen mit dem Milliardär.

Ava Gardner Todesursache
Ava Gardner Todesursache

Ava Gardner ist heute vor allem als die Filmschönheit bekannt, die von Frank Sinatra gedrängt wurde, “einen Spaziergang zu machen”, als sie auf der Leinwand erschien.

Zu dieser Zeit war Frank ein beliebter Frauenschwarm, der es nicht gewohnt war, niedergedrückt zu werden, also war dies eine ziemliche Leistung. Ava hingegen sollte für viel mehr als das in Erinnerung bleiben.

Reply