Bernd Grimmer Alter

Bernd Grimmer Alter | Der im Alter von 71 Jahren verstorbene Bernd Grimmer wurde von den Pforzheimer Bürgern betrauert. Der gebürtige Pforzheimer Grimmer wurde 1984 als Mitglied der Grünen Liste in den Stadtrat gewählt.

Bernd Grimmer Alter
Bernd Grimmer Alter

Bei den anschließenden Kommunalwahlen konnte er seine Position stets erfolgreich verteidigen. Die Freien Wähler/Unabhängigen Bürger waren von 2004 bis 2009 seine politische Partei im Stadtrat, während dieser Zeit war er auch Mitglied.

Grimmer (FW / UB / LBBH) wurde im April 2013 als Nachfolger von Tobias Krammerbauer in den Gemeinderat gewählt. Im Juli 2014 auf Dauer in den Stadtrat gewählt, war er zu dieser Zeit auch Vorsitzender der AfD-Bundestagsfraktion in der Stadt. Bernd Grimmer ist seit 2016 auch AfD-Abgeordneter im baden-württembergischen Landtag.

Seit vielen Jahren in der Kommunalpolitik engagiert, war Grimmer in verschiedenen Gremien und kommunalen Behörden tätig.

Die Pforzheimer Einwohner profitierten von seinen Diensten im Hauptausschuss, Betriebsausschuss, Haushaltsstrukturausschuss, Kulturkommission und Ausschuss für öffentliche Einrichtungen. Außerdem war er Mitglied des Ausschusses für öffentliche Einrichtungen und des Ausschusses für öffentliche Einrichtungen.

Während seiner Zeit als Vorstandsmitglied des Südwestdeutschen Kammerorchesters, im Aufsichtsrat der Stadtwerke, als Ausschussmitglied des Beteiligungsbeirats, als Ausschussmitglied des Zweckverbands der Stadt- und Kreissparkasse Pforzheim Enzkreis Calw, als Ausschussmitglied des ÖPNV-Beirats und als Gremiumsmitglied des Ältestenrates hat Bernd Grimmer viel bewegt und erreicht.

Es ist schockierend zu sehen, wie wir zum zweiten Mal in so vielen Monaten ein Mitglied unseres Gemeinderats durch das Coronavirus verloren haben.

Wenn ein geschätzter Kollege und Mensch plötzlich und unerwartet aus unserer Mitte gerissen wird, wie es bei Stadtrat Ralf Fuhrmann der Fall war, ist es eine erschreckende und tragische Zeit, von seinem Tod zu erfahren.

Pforzheim verliert mit Bernd Grimmer einen engagierten und talentierten Kommunalpolitiker, der seit Anfang der 1980er Jahre unsere Gemeinde maßgeblich mitgeprägt hat.

Bernd Grimmer Alter
Bernd Grimmer Alter

Er hinterlässt eine Familie sowie Verwandte und Freunde, denen unser aufrichtiges Beileid gilt”, sagt Oberbürgermeister Peter Boch.

Die Corona-Eindämmungstaktik der Regierung wurde von Bernd Grimmer in den letzten Monaten konsequent in Frage gestellt. Im September sagte er auf seiner Facebook-Seite, das “Corona-Regime” könne nur als “krank” definiert werden.

Alarmismus und Angsttaktiken waren seiner Meinung nach falsch. Es werde versucht, “auch diejenigen, die das ‘Impfangebot’ bisher gnädig verschmäht haben, in die Knie zu zwingen” durch “mittelalterliche gesellschaftliche Ächtung”.

Das schwedische Pandemiemanagement mit bescheidenen Maßnahmen wurde hingegen von Grimmer als “akzeptabel” bezeichnet.

Als die Grünen 1980 gegründet wurden, war Grimmer Gründungsmitglied, das insgesamt 10 Jahre im Pforzheimer Stadtrat tätig war. Im Jahr darauf trat er aus der Demokratischen Partei aus.

Der Diplom-Ökonom für die selbstständigen Pforzheimer wurde 1994, 1999 und 2004 dreimal in den Stadtrat wiedergewählt. Grimmer ist seit 2009 Mitglied der AfD, zuvor Mitglied der freien Wähler.

Bei der Wahl 2016 wurde Grimmer erstmals in den Stuttgarter Landtag gewählt. Zu diesem Zeitpunkt erhielt er sein erstes Direktmandat im Auftrag der staatlich geförderten Partei.

Bernd Grimmer Alter
Bernd Grimmer Alter

Er wurde jedoch 2021 wieder in den Landtag gewählt, nachdem er in diesem Jahr sein Direktmandat verloren hatte. Darüber hinaus war Grimmer Vorsitzender des Kreisverbandes Pforzheim-Enz. Nach dem Wahlsieg der AfD übernimmt Alfred Bamberger die Kontrolle über den Landtag.

Reply