Bülent Ersoy Vermögen

Bülent Ersoy Vermögen
Bülent Ersoy Vermögen

Bülent Ersoy Vermögen | Bülent Ersoy wurde bei seiner Geburt das Geschlecht “männlich” zugewiesen. Melahat Pars und Ridvan Aytan, zwei der weltweit führenden Gesangslehrer, brachten ihr das Singen bei. Nach ihrer Ausbildung am Istanbuler Konservatorium verbesserten sich Ersoys Stimme und musikalische Fähigkeiten deutlich. Sie begeisterte das Publikum nicht nur mit ihren verbalen Fähigkeiten, sondern auch mit ihrem femininen Auftreten auf der Bühne.

Ersoy begann eine Karriere, die 1971 begann und 1980 in London gipfelte, wo er Antidiskriminierungsmaßnahmen zur Förderung der Gleichstellung durchführte. Nach dem Militärputsch von 1980, der vom ehemaligen Präsidenten des Landes, Kenan Evren, angeordnet wurde und acht Jahre lang in Kraft war, wurde ihr der Auftritt in der Türkei untersagt. Dies veranlasste Ersoy zur Flucht nach Freiburg im Breisgau, wo er im Exil leben sollte.

Nach Ersoys Rückkehr in die Türkei hatte sie ein größeres Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen.

Heute gilt sie als eine der wichtigsten Stimmen der türkischen Kunstmusik (Sanat Müzii) und wurde vielfach ausgezeichnet. Als Produkt der Ära der legendären Sängerin Müzeyyen Senar wurde Ersoys Stimme vor allem zu Beginn ihrer Karriere mit der von Senar verglichen.

Aufgrund ihrer Medienpräsenz ist Ersoy für viele Schwule und Transgender in der türkischen Community zu einer Heldenfigur geworden.

Sie war die einzige Sängerin in der Türkei, die im Gazinos (ein türkischer Begriff für einen Nachtclub mit Live-Musik) ausschließlich türkische klassische Musik sang, die damals im Land üblich war.

Ihr erstes Album mit dem Titel “Tut-i Mucize” verkaufte sich in der ersten Woche der Veröffentlichung eine Million Mal. In Japan erhielt sie als einzige türkische Sängerin die Auszeichnung als beste Sängerin, die von einer Fachjury vergeben wurde.

Das Paar heiratete am 7. Juli 2007 mit Armaan Uzun, einem 30-jährigen Kandidat in der ersten Staffel der Reality-TV-Show Popstar Alaturka. Die Hochzeit wurde sowohl von den Familien als auch von den Medien heftig kritisiert und war für beide eine Quelle des Streits.

Am 25. Februar 2008 gab der unpolitisch sanktionierte Ersoy eine Erklärung ab, in der er sich gegen den Einmarsch des türkischen Militärs in den Nordirak aussprach. In der Castingshow “Popstar Alaturka”, in der sie als Richterin mitwirkte, erklärte sie vielleicht unerwartet: “Ich würde mein Kind nicht schicken, um auf dem Schlachtfeld für die andere Seite des Weltkriegs zu kämpfen.”

Alles wird jedoch von einer Gruppe von Menschen entschieden, die sich um einen grünen Tisch versammelt, die dann entscheiden, dass ein paar Kinder umkommen.“ „Ach, immer die gleichen Klischees, immer das gleiche Spott“, sagte Ersoy zur Mit-Jurorin Ebru Gündeşs Frage, ob sie einen Sohn habe, ob sie ihn zum Militär schicken würde und ob das Schicksal in diesem Fall seinen Tod wünsche.

Kinder sterben, es gibt Blut, es gibt Tröge, es gibt Gräber… und dann sind da noch diese ominösen Worte.“ Als Reaktion auf Ersoys Worte brach ein öffentlicher Aufruhr aus, der breite Zustimmung fand – insbesondere von bekannten Frauen wie der Autorin Perihan Maden, Sängerin Sezen Aksu und Kolumnist Nagehan Alç.

Als Teil ihrer vorläufigen Erklärung für die weitere Ausstrahlung von Ersoys im Fernsehen erklärte die Federal Communications Commission, die Agentur habe gegen den Grundsatz verstoßen, dass Fernsehprogramme nicht gezeigt werden sollten, wenn sie nicht gegen “nationale Werte der Gesellschaft” verstießen.

Obwohl die Staatsanwaltschaft Bakrköy wegen “Entfremdung der Bevölkerung aus dem Militärdienst” ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren gegen Ersoy eingeleitet hatte, endeten die Ermittlungen in einem Patt.

Bülent Ersoy Vermögen
Bülent Ersoy Vermögen

Reply