Burt Reynolds Todesursache

Burt Reynolds Todesursache | Burt Reynolds, der legendäre Schauspieler, ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Am Donnerstag berichteten viele US-Medienseiten, darunter CNN und das Magazin Hollywood Reporter, über die Entwicklung.

Burt Reynolds Todesursache
Burt Reynolds Todesursache

Reynolds spielte lange Zeit als Hufschmied Quint Asper in der Westernserie “Smoking Colts” aus den 1960er Jahren. Reynolds war ein Kassenmagnet in Hollywood, insbesondere in den 1970er und 1980er Jahren.

Thriller wie „Wenn alle sterben“ und „Ein Auskochtes Schlitzohr“ waren beliebt und wurden zu Klassikern. Der in Michigan geborene Schauspieler gewann nie einen Oscar, erhielt jedoch 1998 einen Golden Globe für seine Leistung in “BoogieNights”. Darin übernahm er die Rolle eines Pornofilmproduzenten.

Trotz Millionengebühren war Reynolds’ Leben eine Achterbahnfahrt mit Insolvenzen und einer Scheidung mit Kollegin Loni Anderson, die Schlagzeilen machte.

Neben seiner Ehe mit Anderson war einer seiner ungeheuerlichsten Fehler, auf einem Bärenfell ohne Muschel zu erscheinen. Reynolds war der erste Mann, der in der 1972 erschienenen Zeitschrift Cosmopolitan nackt fotografiert wurde.

Burt Reynolds Todesursache
Burt Reynolds Todesursache

Später zog das ehemalige Sexsymbol von Hollywood nach Florida. Er leitete eine Schauspielschule in der Stadt. Zuletzt war Reynolds in dem Film “Once Upon a Time in Hollywood” zu sehen, bei dem Quentin Tarantino Regie führen wird und in dem Leonardo DiCaprio, Brad Pitt und Al Pacino die Hauptrollen spielen. Der Film soll 2019 in die Kinos kommen.

In einem Tweet sagte Arnold Schwarzenegger: “Burt Reynolds war eines meiner Idole.” “Er war ein Wegbereiter auf dem Weg vom Sportler zum bestbezahlten Schauspieler und er war immer eine Inspiration für mich.”

Bevor er Schauspieler wurde, war Reynolds ein professioneller Fußballspieler. Reynolds wurde von Tennisstar Boris Becker als “eine der letzten Legenden in Hollywood” gefeiert.

Mit den Worten von Sally Field, Reynolds’ ehemaliger Geliebter in den 1970er Jahren und Co-Star in der Actionkomödie “A Rascal”, “ist er ein Teil meiner Geschichte und meines Herzens, solange ich lebe.”

Loni Anderson, die ehemalige Frau des Schauspielers, gab zusammen mit ihrem Sohn Quinton folgendes Statement ab: “Er war zwölf Jahre lang ein wichtiger Teil meines Lebens, und er war Quinton dreißig Jahre lang ein liebevoller Vater. Wir werden ihn ebenso vermissen wie sein wundervolles Lachen “, hieß es weiter.

“Burt Reynolds war ein Held von mir”, twitterte der Schauspieler und ehemalige kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger auf Twitter und bezog sich dabei auf den verstorbenen Schauspieler.

Reynolds demonstrierte, wie man vom Profisportler zum bestbezahlten Schauspieler der Welt wird – und das mit “wunderbarem Humor”. In einem Instagram-Post sagte Sylvester Stallone: ​​”Es ist ein trauriger Tag, mein Kumpel Burt Reynolds ist gestorben.” Auf Twitter würdigte auch Schauspieler Russell Crowe “meinen Kumpel”. 1999 hatten die beiden an dem Film “Mystery, Alaska” zusammengearbeitet.

Als Reaktion auf einen Schnappschuss des Paares aus dem Film “The Most Beautiful Whorehouse in Texas” schrieb Dolly Parton auf Instagram: “Ich werde dich immer verehren” (1982).

Burt Reynolds Todesursache
Burt Reynolds Todesursache

Sie, zusammen mit Millionen seiner Anhänger auf der ganzen Welt, wird sich immer an sein Grinsen, sein Funkeln in seinen Augen und seinen seltsamen Sinn für Humor erinnern, so wie er war.

Reply