Catherine Deneuve Schlaganfall

Catherine Deneuve Schlaganfall | Sie ist besser bekannt unter ihrem Künstlernamen Catherine Deneuve, und sie ist eine französische Schauspielerin, Sängerin, Model und Produzentin, die weithin als eine der besten europäischen Schauspielerinnen ihrer Generation gilt.

Catherine Deneuve Schlaganfall
Catherine Deneuve Schlaganfall

Luis Buuel, François Truffaut und Roman Polanski gehören zu den Filmemachern, die sie für ihre Darstellung eiskalter, distanzierter und rätselhafter Schönheit in ihren jeweiligen Filmen gelobt haben.

Als offizielles Gesicht von Marianne, Frankreichs nationalem Emblem der Befreiung, übernahm sie 1985 nach deren Tod Mireille Mathieu. Zu ihren 14. Nominierungen (1992).

Als Deneuve 13 Jahre alt war, gab sie ihr Spielfilmdebüt in einem Film, der im Jahr zuvor gedreht wurde, als sie erst 12 Jahre alt war. Mit dem Musical The Umbrellas of Cherbourg von 1964 erlangte sie erstmals große Aufmerksamkeit.

Ihre nachfolgenden Filmrollen waren Repulsion (1965), Belle de Jour (1967) und Tristana (1969), alle unter der Regie von Roman Polanski (1970).

Aufgrund des Erfolgs von Belle de Jour wurde sie sowohl für den BAFTA Award als auch für den Oscar als beste Schauspielerin nominiert. Indochine brachte ihr eine Nominierung für beide Auszeichnungen ein.

Die Mississippi-Meerjungfrau (1969), Tatort (1986), Meine Lieblingssaison (1993), 8 Frauen (2002), Persepolis (2007), Potiche (2010), The Brand New Testament (2015) und Bonne Pomme ( 2015) zählen zu den anderen bedeutenden Filmen (2017).

Parmi ihre bemerkenswerten Auftritte im ersten Jahrzehnt des neuen Jahrtausends waren eine beeindruckende Leistung an der Spitze einer mit Stars besetzten Besetzung in François Ozons gefeiertem Film 8 Femmes (2002; 8 Women)

Catherine Deneuve Schlaganfall
Catherine Deneuve Schlaganfall

und kleineren Rollen in Oliveiras Je rentre à la maison ( 2001; I’m Going Home) und Une Filme falado (2001; A False Film) (2003; A Talking Picture). Im folgenden Jahr traf sie sich mit Ozon für die verrückte Komödie Potiche (2010).

Sie trat in Elle s’en va (2013; On My Way) auf, in der sie eine unverheiratete Dame spielte, die beschließt, nach dem Ende einer Beziehung einen längeren Roadtrip zu unternehmen, und in Dans la cour (2014; In the Court) (2014).

; Im Hof). In dem True-Crime-Thriller L’Homme qu’on aimait trop spielt sie eine Casinobesitzerin, deren Tochter bei einer versuchten Übernahme ihres Unternehmens vermisst wird (2014; Im Namen meiner Tochter).

Deneuve spielte als Familienrichterin in dem Film La Tête haute (Standing Tall) aus dem Jahr 2015, in dem sie versuchte, einen jugendlichen Straftäter durch Erhängen vom Selbstmord abzuhalten. Die Hebamme), in dem sie eine hartnäckige Spielerin mit Hirntumor porträtierte, war einer ihrer Filme aus dem Vorjahr.

Ihre folgenden Filmrollen waren Mauvaises herbes (2018; Bad Seeds) und La vérité, bei denen sie beide selbst Regie führte (2019; The Truth).

Aus beiden Ehen gingen Kinder hervor, darunter die Schauspielerin Chiara Mastroianni, mit der Deneuve an mehreren Projekten zusammenarbeitete, darunter das Demy-inspirierte Musical Les Bien-Aimés (2011; Beloved) und 3 Coeurs (2013; Three Hearts).

Catherine Deneuve Schlaganfall
Catherine Deneuve Schlaganfall

Deneuve ist Mutter von drei Kindern (2014; 3 Hearts). Françoise Dorléac, Deneuves ältere Schwester, war ebenfalls eine bekannte Schauspielerin.

Für ihre Arbeit in Theater und Kino erhielt Deneuve 2018 den renommierten Praemium Imperiale Award der Japan Art Association.

Reply