David faustino vermögen

David faustino vermögen
David faustino vermögen

David faustino vermögen-David Faustino wurde als Sohn des Politikers Roger Faustino und seiner Frau Kay Freeman in New York City geboren.

Seinen ersten Auftritt vor einer Fernsehkamera hatte er im Alter von drei Monaten in The Lily Tomlin Special, als er drei Monate alt war. Sein Bruder Michael Faustino ist ebenfalls ein Darsteller in der Theaterwelt.

Außerhalb der USA ist David Faustino vor allem durch seine Rolle als Budrick “Bud” Bundy in der Fernsehserie Eine schrecklich nette Familie (früher Married… with Children) bekannt.

Darüber hinaus hat er Cameo-Auftritte in Fernsehsendungen wie Akte X, Unsere kleine Farm, Twilight Zone, Parker Lewis – Der Coole aus der Schule oder Auf schlimmer und ewig sowie Musikvideos für Künstler wie Jeru the Damaja und KRS-Eins.

Neben seiner Schauspielkarriere war David Faustino in den 1990er Jahren Mitglied der Rap-Gruppe Outlaw Posse, mit der er 1992 ein Album mit dem Titel Balistyx und eine Single namens I Told You Ya veröffentlichte.

Faustino ist seit Januar 2004 mit der Schauspielerin Andrea Elmer verheiratet, das Paar besitzt und betreibt den gemeinsam gegründeten Diskothek Balistyx Club in Los Angeles.

Seit Mai 2006 lebt das Paar getrennt. Faustino schloss den Raubüberfall im Februar 2007 erfolgreich ab und wurde später im folgenden Jahr für legal erklärt.

Laut Fox News wurde David Faustino im Mai 2007 in New Smyrna Beach unter dem Verdacht des Trunkenheit- und Drogenkonsums festgenommen und nur für kurze Zeit inhaftiert.

Polizisten entdeckten ihn hinter dem Steuer seines Fahrzeugs, wo er starke Exfallerscheinungen ausstrahlte. Bei den Ermittlungen wurde Marihuana entdeckt, was zu einem Haftbefehl wegen Besitzes kontrollierter Substanzen führte.

Faustino trat als er selbst in Star-ving auf, einer wöchentlichen Online-Serie, die auf dem mit Sony Pictures Entertainment verbundenen Videoportal Crackle ausgestrahlt wurde und 2009 Premiere hatte.

David faustino vermögen
David faustino vermögen

Die Serie, in der Faustino eine nachgebildete Version seiner selbst spielt, wurde unter anderem von Faustino selbst und Corin Nemec, dem Autor der Parker-Lewis-Adaption, entwickelt.

In den letzten Jahren ist er immer mehr als Synchronizitätssprecher tätig.

Seine lebenslange Lebensgefährtin Lindsay Bronson brachte im November letzten Jahres ihr erstes Kind, eine Tochter, zur Welt.

2017 trat er erstmals als er selbst in der Fernsehserie Bones auf.

Reply