Gerry Marsden Todesursache

Gerry Marsden Todesursache | Es wurde 2016 veröffentlicht, als dieser Artikel geschrieben wurde. Dieses Lied wird auf dieser Seite zu Ehren des kürzlich verstorbenen Gerry Marsden neu veröffentlicht. Gerry Marsden führte mit seiner Gruppe Gerry and the Pacemakers die berühmteste Version von “You’ll Never Walk Alone” auf.

Gerry Marsden Todesursache
Gerry Marsden Todesursache

Um ehrlich zu sein, ist der Song “You’ll Never Walk Alone” nicht wirklich für einen Chor von Zehntausenden gedacht: Es ist ein lähmend langsamer Aufstieg auf der Skala in ungeahnte Höhen.

Viele Fußballfans kennen den britischen Sänger der Band “Gerry And The Pacemakers” vielleicht nicht, obwohl der bekannteste Song der Gruppe bereits mehrfach aufgeführt wurde. Mit ihrer Interpretation des Songs “You’ll Never Walk Alone” wurde die Band international bekannt.

Der 78-jährige Gerry Marsden, der in den 1960er Jahren als Leadsänger der Band Gerry And The Pacemakers (“Ferry Cross The Mersey”) bekannt wurde, ist im Alter von 78 Jahren gestorben die Ankündigung.

“Gerry ist heute nach kurzer Krankheit gestorben, die überhaupt nichts mit Covid-19 zu tun hatte. Seine Familie, einschließlich seiner Frau, Kinder und Enkelkinder, ist verzweifelt, und” wie die britische Nachrichtenagentur PA berichtet, heißt es in der Erklärung teils:

Zuvor war Marsdens Tod von einem Freund, der Radiopersönlichkeit Pete Price, auf Twitter bekannt gegeben worden. Nach Rücksprache mit seiner Familie schreibt er: “Ich bin traurig, Ihnen mitteilen zu müssen, dass der große Gerry Marsden MBE nach kurzer Krankheit an einer Herzinfektion tragisch gestorben ist.” “Für Pauline und seine Familie spreche ich mein Beileid aus. Egal wohin du gehst, du wirst nie allein sein.”

Laut Marsden, der 2013 mit der Website des Clubs sprach, wurde das Lied aufgrund seiner Aufführung als Clubhymne bekannt. Die Musik vor dem Spiel basierte immer auf den aktuellen Top-10-Singles, wobei eine Zeitlang “You’ll Never Walk Alone” gespielt wurde.

Gerry Marsden Todesursache
Gerry Marsden Todesursache

“Es wurde aus der Playlist entfernt, als es aus den Top 10 herausfiel und die Fans im Stadion sangen: ‘Wo ist unser Song?’ vor dem nächsten Spiel. Als Ergebnis mussten sie es ersetzen “In seinen Worten, Marsden Sogar jetzt, wenn das Lied während eines Spiels gespielt wird, gibt es mir Gänsehaut. Erst ein Jahr zuvor hatte Marsden das Lied zu Ehren des von der Corona-Epidemie betroffenen Personals des britischen National Health Service (NHS) neu aufgenommen.

Obwohl er mit seinen späteren Soloaufnahmen in den 1980er Jahren weniger Erfolg hatte, war Marsden in Großbritannien zwei Mal erfolgreich: Nach der Brandkatastrophe der Valley Parade im Fußballstadion Bradford im Jahr 1985, bei der 56 Menschen ums Leben kamen, half Marsden bei der Organisation von The Crowd, eine Wohltätigkeitsgruppe bekannter Sänger, die das Lied You’ll Never Walk Alone für wohltätige Zwecke aufgenommen haben.

Unmittelbar nach der Katastrophe im Hillsborough-Stadion 1989 zog Ferry Cross ins Mersey, wo er sich ein Haus mit den Liverpooler Sängern Paul McCartney, Holly Johnson und The Christians teilte.

Spendenorientierte Aufnahme, die auch in den britischen Charts Platz eins erreichte. Für sein gemeinnütziges Engagement für die britische Öffentlichkeit wurde Marsden 2003 vom britischen Königshaus der Titel Member of the British Empire verliehen.


Ray Colemans Autobiografie I’ll Never Walk Alone with Ray Coleman wurde 1993 veröffentlicht. Pauline Behan, eine frühere Freundin von George Harrison, machte ihm 1965 einen Heiratsantrag, und das Paar heiratete 1965.

Gerry Marsden Todesursache
Gerry Marsden Todesursache

Bis Gerry Marsdens Tod im Jahr 2021 sie blieben verheiratet und hatten zwei Kinder. 78 Jahre alt, starb er an den Folgen einer Herzkrankheit.

Reply