Jonas Dassler Eltern

Jonas Dassler Eltern | Der gebürtige Remscheider Jonas Dassler zog 2006 nach Berlin. Ab der neunten Klasse war er Mitglied der Theaterkompanie des Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasiums in Remscheid. Im nächsten Jahr begann er ein Schauspielstudium an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin, wo er seit 2014 studiert.

Jonas Dassler Eltern
Jonas Dassler Eltern

Seinen ersten Filmauftritt hatte er in Henri Steinmetz’ “We’re Doing Well”, das im selben Jahr veröffentlicht wurde, in dem er seine erste Fernsehrolle hatte.

2017 spielte er die erste Hauptrolle in Julia Langhofs LOMO – The Language of Many Others, seitdem ist er unter anderem in Lars Kraumes Das schweigende Klassenzimmer (2018) und Florian Henckel von Donnersmarcks Werk ohne Autor zu sehen (2018). . Für seine Rollen in LOMO und The Silent Classroom erhielt er den Bayerischen Filmpreis als Bester Nachwuchsdarsteller.

Als Gastspiel an der Schaubühne am Lehniner Platz 2016 trat Dassler zur Spielzeit 2017/18 dem Ensemble des Maxim Gorki Theaters bei und ist seitdem festes Mitglied. Dort trat er in vier Projekten auf, darunter die Hauptrolle als Serienmörder Fritz Honka in Fatih Akins 2019er Spielfilm Der goldene Handschuh, in dem er die Titelfigur spielte.

In der Rolle von Mutter und Sohn sind Anke Engelke und Jonas Dassler wirklich brillant. Seine Mutter wehrt sich gegen seine Versuche, die Verbindung zu ihm abzubrechen, aber keiner von beiden hat viel Erfolg. So dachten wir über den Film:

Schließlich. Nach einer Weile gelingt es ihr, ihn zum Schluchzen zu bringen. “Alles wird gut, Mama kümmert sich um alles”, sagt sie wortlos. Marlene (Anke Engelke) mag damals erkannt haben, wie sehr ihr Kind erwachsen ist und nicht mehr dafür verantwortlich ist, ihm alle Tränen abzuwischen. Es ist seine Überzeugung, dass er dazu in der Lage ist. Es ist wichtig, dass Sie fähig sind.

Lena Stahls Film “My Son” basiert auf einer wahren Geschichte und eine der bewegendsten Szenen spielt sich am Ende des Films ab. Laut dem 42-jährigen Schauspieler basiert das Drama auf seinem Leben.

Jonas Dassler Eltern
Jonas Dassler Eltern

Aus diesem Grund wird mir diese Doppelreise wahrscheinlich so intensiv und echt vorkommen. In diesem Film reisen die beiden Hauptfiguren Marlene und ihr Sohn Jason (Jonas Dassler) nicht nur nach dem Schlittschuhunfall des Jungen in eine Reha-Einrichtung in der Schweiz; die wahre Reise findet auch in ihren Herzen und Gedanken statt.

Es gibt keine klaren Asphaltautobahnen; Stattdessen gibt es viel vermintes Gelände, gelegentliche Pannen und Einbahnstraßen, die sich immer wieder wiederholen. Im Januar 2020 wurde Jonas Dassler von der European Film Promotion in die Liste der zehn European Shooting Stars aufgenommen.

Reply