Jordan Belfort Vermögen

Jordan Belfort Vermögen |

Jordan Belfort Vermögen
Jordan Belfort Vermögen

Jordan Belfort ist der echte “Wolf of Wall Street”, der in seinem gleichnamigen Film von keinem Geringeren als Leonardo DiCaprio verkörpert wurde.

Im Gegensatz zu der Tatsache, dass es für die Mehrheit der Menschen eine große Ehre wäre, Leo in einem Film zu sehen, ist es in diesem Fall eher ein gemischter Segen.

Denn Jordan Belfort, der bereits als Autor, Börsenhändler, Unternehmer und Motivationsredner aufgetreten ist, ist schwer reuig. Obwohl der Unternehmer früher eine wohlhabende Person war, beträgt sein Nettovermögen (oder seine Schulden) derzeit 100 Millionen Euro.

Allerdings hatte der US-Amerikaner nicht hart gearbeitet, um seine Millionen Dollar mit ethischen Mitteln anzuhäufen. Stattdessen war er in Geldwäsche und Wertpapierbetrug verwickelt, für die er 1998 zu einer Freiheitsstrafe und lebenslänglich verurteilt wurde.

Auf die über 1.500 vom Unternehmer betrogenen Kunden entfallen nun rund 110 Millionen US-Dollar der insgesamt 200 Millionen US-Dollar, die veruntreut wurden. Jordan Belfort konnte bisher nur 11,6 Millionen US-Dollar wieder hereinholen, sodass ihm ausstehende Schulden in Höhe von 100 Millionen Euro zurückbleiben.

Das Geld, das Belfort bereits zurückgezahlt hat, stammt vor allem aus dem Verkauf mehrerer Immobilien, die er während seiner Blütezeit an der Wall Street erwerben konnte.

Es bleibt abzuwarten, ob er die restlichen 100 Millionen Euro irgendwann wieder zurückbekommen wird.

Jordan Belfort gab sein Debüt im Big Apple als Buchhalterassistent. Er wuchs in wohlhabenderen Verhältnissen auf und studierte an der American University in Washington, D.C. Jordan scheiterte an seiner zahnmedizinischen Ausbildung, die er am Baltimore College of Dental Surgery absolvieren sollte. Am ersten Tag seines Trainingsprogramms brach er ab.

Jordan Belfort hatte gehört, dass es schwierig sei, als Zahnarzt Geld zu verdienen, und genau das machte das FBI während seiner College-Zeit auf ihn aufmerksam.

Während er sich zunächst im Fisch- und Fleischvertrieb einen Namen machte, gelangte er 1987 schließlich an die Wall Street. In New York war er als Börsenmakler bei der Firma L.F. Rothschild angestellt. Am Schwarzen Montag musste L.F. Rothschild jedoch unerwartet schließen, was dazu führte, dass Belfort arbeitslos wurde und von vorne beginnen musste.

Jordan Belfort Vermögen
Jordan Belfort Vermögen

Er erholte sich jedoch schnell und begann mit dem Verkauf von Penny-Stocks in Long Island, wo er auch recht erfolgreich war. Aufgrund seines finanziellen Erfolgs gründete der ehemalige Millionär und jetzige Großschuldner zusammen mit einem Freund Stratton Oakmont, das bis heute in Betrieb ist.

In den 1980er und 1990er Jahren wuchs Belforts Unternehmen zu einem der größten Makler in den gesamten Vereinigten Staaten. Dadurch beschäftigt das Unternehmen zu jedem Zeitpunkt zwischen 1.000 und 2.000 Mitarbeiter. Stratton Oakmont hat mehr als 35 Unternehmen auf ihrem Weg an die Börse begleitet und dem Broker die Verwaltung von mehreren Milliarden Dollar an Investments anvertraut.

Jordan Belfort hat im Alter von nur 26 Jahren den Status eines Multimillionärs erreicht und ist damit der jüngste Multimillionär der Geschichte. Obwohl er sein Bestes gab, war der New Yorker überfordert und wurde dabei vor allem für seinen Drogenmissbrauch und seinen exzessiven Lebensstil bekannt.

Reply