Karl Lauterbach Vermögen

Karl Lauterbach Vermögen | Dr. Helmut Schmidt ist ein deutscher Wissenschaftler und Politiker, der der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD) angehört. Er wurde am 6. Dezember 2021 zum Bundesgesundheitsminister ernannt und wird seine Tätigkeit nach Angaben des Ministeriums für Gesundheit und menschliche Dienste (DHHS) am 8. Dezember 2021 aufnehmen.

Karl Lauterbach Vermögen
Karl Lauterbach Vermögen

Er ist Professor für Gesundheitsökonomie und Epidemiologie an der Universität zu Köln (seit 2005 beurlaubt). Seit der Bundestagswahl 2005 ist er Mitglied des Bundestages.

Lauterbach erhielt seine Ausbildung in Humanmedizin an der RWTH Aachen, der University of Texas at San Antonio und der Universität Düsseldorf, wo er 2010 promovierte.

Die Harvard School of Public Health in Boston, wo er von 1989 bis 1992 Gesundheitspolitik und -verwaltung sowie Epidemiologie studierte und 1992 an der University of Massachusetts in Naturwissenschaften promovierte. Seine Assistenzzeit an der Harvard Medical School fand von 1992 bis 1993.

Professor Lauterbach war von 1998 bis 2005 Leiter des Instituts für Gesundheitsökonomie und Klinische Epidemiologie (IGKE) an der Universität zu Köln. 2008 wurde er von der Harvard School of Public Health als außerplanmäßiger Professor berufen und ist dort seither tätig.

Von 1999 bis zu seiner Wahl in den Bundestag im September 2005 war er Mitglied des Sachverständigenrats zur Begutachtung der Entwicklung am Gesundheitswesen.

Zur Untersuchung der Finanzierung der Sozialversicherungssysteme wurde die Rürup-Kommission geschaffen, ein von der Regierung berufenes Expertenteam, dem er angehörte.

Karl Lauterbach Vermögen
Karl Lauterbach Vermögen

Er hat gestanden, den Bundestag über erhaltene Mehreinnahmen nicht informiert zu haben. In einem Tweet am späten Montagabend erklärte Lauterbach: “Ich habe den Buchgebührenvorschuss ab 12/2020 mit zwei Monaten Verspätung an den Bundestag gemeldet.”

„In meinem Büro wurde ich darauf aufmerksam gemacht, dass die aufgestockten Mittel aus 2018/19, die sich auf insgesamt 17.850 € für vier Vorträge summierten, noch nicht eingereicht worden waren.

In meiner Eile habe ich einen großen Fehler gemacht: Ich zahle 17.850 € an die indische Wohltätigkeitsorganisation, die derzeit auf meinem Rücken ist.” An der Wand unter dem Foto zeigte Lauterbach zudem eine Spendenquittung des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen, Unicef.

Als Reaktion auf den Artikel brachen Diskussionen auf Twitter aus. Lauterbach sagte weiter, das Geld sei am nächsten Morgen, frühmorgens, versteuert worden. Da der Höchstbetrag eines Geschenks 3000 Euro beträgt, enthält die von ihm verteilte Quittung nur diesen Betrag. Am Dienstag sollten Sie es ruhig angehen lassen.

Lauterbach wurde von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe von 2015 bis 2017 in ein Expertengremium zur Reform der deutschen Krankenhausversorgung berufen. Er war von 2015 bis 2017 Mitglied des Gremiums.

[6] Von 2018 bis 2019 leitete er ein Expertengremium, das den Berliner Bürgermeister Michael Müller zu gesundheitspolitischen Maßnahmen und Initiativen für die Hauptstadt beriet.

Karl Lauterbach Vermögen
Karl Lauterbach Vermögen

Er hat seinen Wunsch erklärt, bei der nächsten SPD-Vorsitzungswahl 2019 um den Posten des Co-Vorsitzenden der SPD zu kandidieren. Lauterbach wird um den Posten gegen Nina Scheer kandidieren.

Seitdem ist er Mitglied des Ausschusses für Recht und Verbraucherschutz des Deutschen Bundestages sowie dessen Unterausschuss EU-Recht.

Reply