Konny Reimann Todesursache 2020

Konny Reimann Todesursache 2020 | Konny Reimann ist ohne Zweifel der bekannteste Auswanderer, den Deutschland derzeit zu bieten hat. Konny Reimann hatte zweifellos keine Ahnung, was die Zukunft seiner Familie bringen würde, wenn sie nie in die USA gezogen wären. Dadurch wurde der gelernte Kälteanlagen-Experte zum Milliardär und kann seinen Traum nun auf Hawaii in vollen Zügen leben.

Konny Reimann Todesursache 2020
Konny Reimann Todesursache 2020

Angefangen hat jedoch alles in Texas, wo die Reimanns vom Goodbye, Germany! Franchise abgewickelt. Die Auswanderer aus dem Jahr 2006 wurden im Alltag gefangen genommen. Konny Reimann soll ein Vermögen von 3.000.000 Euro haben.

Vor dem Besuch steht allerdings noch ein Praxistest an: Wird Manu ihre Tiefenwasserphobie endlich überwinden können? 46 Jahre nachdem sie von ihrem Schwimmlehrer schockiert wurde, als sie sie im Alter von sechs Jahren gerade ins tiefe Ende schubste, geht Konny im Wasser vorsichtiger vor.

Langsam, aber stetig bahnt sie sich ihren Weg durch die rauen Wellen und wetteifert schließlich mit den Fischen unter der Wasseroberfläche.

Nach zahlreichen Unternehmungen in Texas beschlossen die Reimanns, dass es 2015 wieder an der Zeit war, umzuziehen.

Die beiden von “Goodbye Germany” zogen nach O’ahu, einer der acht großen Inseln Hawaiis, wo sie heute residieren. Auf einer Insel im Pazifik haben sie ihre “Konny Island III”, zu der auch ein Gästehaus für Gäste gehört, gebaut.

Sie sind vielleicht das bekannteste Paar von Goodbye Germany bei Vox, mit Schnauzern, Cowboyhüten und einem passenden Satz ständig auf den Lippen.

Konny Reimann Todesursache 2020
Konny Reimann Todesursache 2020

Der Auswanderer Konny Reimann ist den Zuschauern der Vox-Sendung „Goodbye Deutschland“ (VOX: Alle Infos zum Sender, den Shows und den Moderatoren) und seiner Familie (64) bestens bekannt. Gemeinsam mit seiner Frau Manu Reimann (51) haben sich die beiden als Deutschlands bekanntestes Auswandererpaar etabliert.

Die Reimanns haben viele spannende Erfahrungen zusammen gemacht. In den meisten Fällen gibt es das Idealpaar “Goodbye Deutschland” (Goodbye Germany (VOX): Alles Wissenswerte über Doku-Show, Auswanderung und Kontroversen) im Doppelpack zu sehen. Nun müssen sich die beiden Wege trennen. Manu und Konny Reimann werden es in dieser Zeit schwer haben.

Außerdem hat er ein Dutzend Do-it-yourself-Videos für Camper zu Themen wie “Wie kann ich einen Greyhound-Bus in ein Wohnmobil umbauen?” produziert.

die auf Camping- und Caravanmessen im ganzen Land ausgestellt werden. 2013 trat er als Gaststar in der Fernsehserie Notruf Hafenkante auf.

Die erste Staffel von Die Reimanns – Ein ungewöhnliches Dasein bei RTL II feierte am 23. Dezember 2013 Premiere und begleitet Reimann und seine Familie bis zum Serienende 2021 durch ihren Alltag.

Auf seiner Anforderungsliste für RTL II stand 2015 und 2016 ein „Heimwerker“.

Sein nächstes Projekt war die Survival-Formatserie Konny Goes Wild! für denselben Fernsehsender, der in den folgenden Jahren ausgestrahlt wurde.

Im Mai 2020 starteten er und seine Frau einen eigenen YouTube-Kanal, den sie weiterhin pflegen. Ab Januar 2022 sind sowohl die Reality-TV-Serie Willkommen im Reimann als auch der Sender cable one für die Ausstrahlung der Serie unter Vertrag.

Konny Reimann Todesursache 2020
Konny Reimann Todesursache 2020

2008 veröffentlichte er seine Autobiografie, 2009 veröffentlichte er seine „Barbecue Bible“ und 2010 einen Comic. Konny Reimann war derweil Thema einer kulturwissenschaftlichen Studie an der Universität Marburg mit dem Titel „Das Phänomen Konny Reimann – Starkult und Langzeitbeobachtung im Reality-TV“.

Im August 2017 veröffentlichte der Hip-Hop-Musiker Felix Krull einen Rap-Song über ihn mit dem Titel Konny Reimann, in dem er die Selfmade-Attitüde des Emigranten und seinen Erfolgswillen lobt.

Reply