kurt krömer Vermögen

kurt krömer Vermögen | Deutschlands erfolgreichster komödiantischer Schauspieler und Autor. Alexander Bojcan wurde im West-Berliner Stadtteil Neukölln geboren und wuchs im Wedding auf. Nach der 10. Klasse verließ er die Gesamtschule und begann zwei Lehren, die er nicht abschloss: eine als Ausstatter für Herrenbekleidung und eine als Einzelhandelskaufmann für Bekleidungsgeschäfte.

kurt krömer Vermögen
kurt krömer Vermögen

Kurze Anstellung bei einer Berliner Reinigungsfirma, gefolgt von zwei Jahren als Bauarbeiter, gefolgt von weiteren zwei Jahren als Bauarbeiter. An der Scheinbar in Berlin-Schöneberg, wo er 1992 sein Debüt gab, trat er unter dem Spitznamen Kurt Krömer auf, inspiriert von seinem früheren Deutschlehrer.

Der Schauspieler bezeichnet sich selbst als “Neoclown” und nennt Louis de Funès, Klaus Kinski, Andy Kaufman und Leo Bassi als Einflüsse für seine Rolle: “Ich sehe aus wie Menschen, die seit 50 Jahren in leitender Position bei der Stadtsparkasse Paderborn arbeiten, die ein bisschen muffig und weich sind, aber trotzdem den Punk verbreiten.

” Von Oktober 1996 bis Dezember 1997 studierte er an der “TuT – Schule für Tanz, Clownerie und Theater” in Hannover.
Danach versuchte er eine Lehre als Herrenausstatter und Einzelhandelskaufmann, scheiterte aber kläglich.

Als er eine Anstellung als Bauarbeiter bekam, begann er zeitgleich mit der Geburt des Künstlers Kurt Krömer als Komiker auf einer winzigen Berliner Bühne aufzutreten – die Stunde der Empfängnis des Künstlers. Bundesweit stieg die Zahl dieser Auftritte zwischen 1996 und 1998.

Mit seinem Debüt-Soloprogramm „Wir hatten damals auch nichts“ feierte Krömer schließlich seinen Durchbruch. Für die nachfolgende Sendung “Na du alte Kackbratze” wurde er sogar mit dem “Kölner Comedy Cup” ausgezeichnet und damit als erster Mensch ausgezeichnet.

Mit seiner Radio1-Sendung “Der Bericht aus Neukölln” etablierte sich Krömer als Kult-Comic in Berlin und Brandenburg, und es dauerte nicht lange, bis er seinen nächsten Preis, den “Berliner Publikumspreis”, erhielt.

kurt krömer Vermögen
kurt krömer Vermögen

Seinen ersten Auftritt im Fernsehen hatte er 2003, als er beim deutschen Fernsehsender rbb auftrat. Seine Auftritte in der “Kurt Krömer Show” waren mit seinen Outfits und Brillen aus den 50er und 60er Jahren immer aus der Mode gekommen. Danach lief das Programm nicht mehr.

Anschließend moderierte der Comedian die Gesprächssendung „Bei Krömers“, für die er den Deutschen Fernsehpreis als bester Rookie erhielt. Der Preis für die “Beste Komödie” wurde 2006 verliehen.

Der Adolf-Grimme-Preis 2011, den Krömer für seine Show “Krömer – Die Internationale Show” erhielt, war eine von vielen Ehrungen, die er nach seinen fünf Nominierungen erhielt.

Mit seiner Hauptrolle in dem Film “Eine Insel namens Udo” zeigte er 2011, dass Krömer mehr ist als nur eine komische Persönlichkeit. Er ist auch in Werken wie “Wo ist Fred?” zu sehen. und “Das Leben ist zu lang” sowie im Film “Conni & Co.”

Seine Begeisterung hingegen ist ganz anders als bei anderen. Zwei Jahre nach Beginn seiner Amtszeit als Moderator der “Krömer – Late Night Show” gab er seinen Rücktritt aus der Fernsehbranche bekannt.

Die Bühne wurde durch Krömers Abgang in Flammen gesetzt. Der Schauspieler hat in einer Reihe von Produktionen mitgewirkt, darunter 2010 in den Berliner Produktionen “Room Service” und “Johnny Chicago”.

kurt krömer Vermögen
kurt krömer Vermögen

Er hat auch eine Radiosendung bei Radio1, die er moderiert. Krömer and Friends ist ein Podcast von Radio Eins, den er gemeinsam mit Jakob Hein moderiert und seit Januar 2018 ausstrahlt.

Kurt Krömer heißt mit bürgerlichem Namen Alexander Bojcan und hält sein Privatleben geheim. Alles, was wir über ihn wissen, dreht sich um seinen Wohnsitz in Berlin und seine Familie.

Reply