Lea Reinhard Lebenslauf

Lea Reinhard Lebenslauf | Wie hoch sind die Chancen auf einen Job im Journalismus mit Bachelor- oder Masterabschluss? Kann es sein, dass “nur” Bachelorabsolventen in Frage kommen?

Lea Reinhard Lebenslauf
Lea Reinhard Lebenslauf

Diese Frage hat sich der ein oder andere kompetente Journalist gestellt, als der Bologna-Prozess nach der Einführung des Prozesses Einzug in den Eichstätter Journalismus hielt.

Die Ergebnisse einer bayerischen Absolventenbefragung wurden in Panel IV von Professor Klaus Meier vorgestellt.

Mit dabei waren auch Master-Absolventin Katharina Hamel und Bachelor-Absolventin Lea Reinhard, die beide auch einen Einblick in die Anfänge ihres Berufslebens gaben.

Klaus Meier berichtet, dass die ursprüngliche Sorge, dass Unternehmen Bachelor-Abschlüsse nicht als Vollzeitbeschäftigte akzeptieren, zumindest kurzfristig ausgeräumt ist.

Wie Meiers Forschungen zeigen, versuchen BA-Absolventen zunehmend den Einstieg ins Rechnungswesen. Ein leuchtendes Beispiel ist zum Beispiel Lea Reinhard, die ihren Bachelor-Abschluss gemacht hat und gleich nach dem Studium als Volontärin bei Radio Bremen beginnen konnte. Heute ist sie dort für die Zeitschrift “buten un binnen” angestellt.

Vor diesem Hintergrund absolvierte Katharina Hamel ihr Masterstudium in Eichstätt, wo sie unter anderem Betriebswirtschaftslehre, Medienrecht und Personalmanagement studierte.

Auch die Entwicklung neuer Medienformate und Organisationsstrukturen für Redaktionen und Medien stehen auf der Agenda.

Sie stellte fest, dass sie Erkenntnisse gewonnen habe, die sie später bei der Durchführung von Projekten für ihr Unternehmen, den Evangelischen Presseverband Bayern (EPAB) (EPV) einsetzen könne.

Egal ob Bachelor oder Master, beide Journalisten halten ein Praktikum nach der Ausbildung für sinnvoll. In Lea Reinhards Worten: “Ein Volo trägt Netzwerke mit sich, die Gold wert sind.”

Außerdem, so Katharina Hamel, ist die Routine, die Sie im Rahmen der Ausbildung erhalten, sehr wertvoll für Ihre Entwicklung.

Klaus Meier hat aufgrund seiner Recherchen zu dem Schluss geführt, dass auch ein Praktikum nach dem Studium sinnvoll ist. „Ein Studium bereitet einen gut auf die Ausbildung vor, in der man sich zusätzliche Fähigkeiten aneignet“, sagt die Ausbilderin.

Lea Reinhard Lebenslauf
Lea Reinhard Lebenslauf

Trotzdem hat Meier eine erfreuliche Nachricht für die Absolventen: Die Wettbewerbsfähigkeit auf dem Arbeitsmarkt hat abgenommen.

Recruiter suchten “Freiwillige mit Vorerfahrung, die sich für ihren Job begeistern”. Eichstätter Journalisten haben diesbezüglich beste Aussichten.

Reply