Lena Klenke Eltern

Lena Klenke Eltern | Obwohl sie keine formale Schauspielausbildung hat, gilt die in Berlin lebende Schauspielerin Lena Klenke heute als bemerkenswerte junge Schauspielerin im deutschen Film. Sie spielte eine Leiche im ZDF-Film “The Last Silence”, der ihre allererste Rolle war, nachdem sie bei einer Schultheateraufführung von einem Agenten gefunden wurde.

Lena Klenke Eltern
Lena Klenke Eltern

Drei Jahre später trat sie in “Fack ju Göhte” auf der großen Leinwand auf, in der sie eine bescheidene Nebenrolle hatte (Laura Schnabelstedt, die jüngere Schwester der Oberlehrerin Lisi).

Ihre Rolle in dem umstrittenen Kinderpornofilm “Tatort” aus München “Das verkaufte Grinsen” brachte ihr mehr Anerkennung ein, und im folgenden Jahr wurde sie für einen New Faces Award als beste Nachwuchsdarstellerin nominiert.

Im folgenden Jahr spielte Lena Klenke eine winzige Rolle in dem von der Kritik gelobten Film “Victoria”, der ausschließlich mit einer einzigen Kameraposition gedreht wurde, bevor sie ihr Spielfilmdebüt in der Hauptrolle der Laura Schnabelstedt in “Fack ju Göhte 2″ gab .” Außerdem hatte Lena Klenke 2017 einen Auftritt in “Fack ju Göhte 3”.

Klenke war zwischenzeitlich in ihrer ersten großen Filmrolle als Hauptdarstellerin zu sehen. Rock My Heart” war ein Film, in dem das junge Mädchen als herzkranke 17-Jährige besetzt wurde, die sich entschließt, Jockey zu werden, um eine mystische Verbindung zum ungezähmten Vollblut “Rock” herzustellen wie man für den Pferdefilm ein Pferd reitet und dadurch Muskelkater bekommt.Ihre reiterlichen Fähigkeiten verbesserten sich innerhalb weniger Monate schnell und sie meisterte die meisten der gefährlicheren Szenarien alleine.

Die Action in ihrem nächsten Bild war zwar weniger intensiv, aber dennoch unterhaltsam. Der Film “The Silent Classroom”, der im Frühjahr 2018 in die Kinos kam, war ein Erfolg.

Lena Klenke Eltern
Lena Klenke Eltern

basiert auf wahren Begebenheiten, schildert die Erzählung einer von der Stasi ins Visier genommenen Schulklasse und basiert auf wahren Begebenheiten.

Obwohl sie in der Schauspielbranche beachtliche Erfolge erzielt hat, gibt sich Lena Klenke nicht damit zufrieden, sich nur auf das Glück zu verlassen. Abgesehen davon, dass sie Schauspielerin werden wollte, hatte sie keine anderen Ambitionen. “Ich habe es eher als Nebensache betrachtet.

Neben meiner Schauspielkarriere nach dem Abitur habe ich gelernt, dass ich eine gesunde Work-Life-Balance brauche. Nur damit ich nicht zu viele Filme produziere und das Ganze dreht sich” in etwas Alltägliches und verliert seinen Reiz. Danach arbeitete ich als Praktikant und reiste viel um die Welt.

Meine Entscheidung, etwas ganz Neues zu gehen, führte mich aufgrund dieser Erfahrung an die University of California, Los Angeles (UCLA). ” Ihre High-School-Ergebnisse waren für Psychologie nicht ausreichend, daher wählte sie schließlich Soziologie als Hauptfach. In den letzten Monaten fehlte die ambitionierte junge Schauspielerin jedoch mehr als üblich im Klassenzimmer.

Beginnend mit dem Film The Silence aus dem Jahr 2010 trat sie in einer Reihe von deutschen Filmen und Fernsehsendungen, meist in Hauptrollen, auf.

Lena Klenke Eltern
Lena Klenke Eltern

Danach trat sie 2013 im Film Fack ju Gohte als Nebenfigur auf. How to Sell Drugs Online, eine Netflix-Komödie, war eines ihrer jüngsten Projekte (Fast). Während der Staffeln 1, 2 und 3 erscheint sie.

Reply