Luzandra Blanco Herkunft

Luzandra Blanco Herkunft | wurde am 7. Juni 1937 in Tunesien geboren. Blanco, afro-kubanischer Abstammung, ist ein deutschsprachiger Schlagersänger und Schauspieler.

Luzandra Blanco Herkunft
Luzandra Blanco Herkunft

Blanco ist der Sohn von Alfonso Zerquera, einem kubanischen Folkloristen und Künstler, und seiner Frau Mercedes Blanco. Aufgewachsen ist er unter anderem in Beirut und Madrid.

Robertos Mutter starb, als er zwei Jahre alt war. Nach dem Abitur zog er für ein Medizinstudium nach Madrid, brach es aber nach nur zwei Semestern ab.

Blanco hatte eine Rolle in dem Film Der Stern von Afrika von 1957, in dem er einen Söldner (The Star of Africa) porträtierte. Mit Josephine Baker begann er seine Gesangskarriere.

In den 1960er Jahren etablierte er sich selbst als erfolgreicher Schauspieler und trat in mehreren Filmen auf, darunter in dem von Johannes Mario Simmel verfassten All People Will Be Brothers und der Erich Kästner-Adaption Three Men in the Snow.

Mit seinem Lied “Heute so, morgen so” gewann Blanco 1969 die deutschen “Schlager-Festspiele”. (Heute so, morgen so). Blanco erstellte danach eine Reihe erfolgreicher Alben.

Luzandra Blanco Herkunft
Luzandra Blanco Herkunft

Als er 1972 die Lieder “Ein bisschen Spass muss sein” und “Der Puppenspieler von Mexiko” veröffentlichte, erreichte seine Musikkarriere ihren Höhepunkt (Der Puppenspieler von Mexiko).

Seitdem war er in einer Reihe von Musik- und Varietéprogrammen zu sehen, von denen die bekannteste die Hitparade des ZDF ist.

Mireille und Roberto Blanco teilten mehr als vier Jahrzehnte lang ein Herz und eine Seele, bis sie 2004 die Auflösung ihrer Ehe ankündigten. Mireille Blanco war nach der Scheidung, die Ende Dezember abgeschlossen wurde, ziemlich unzufrieden mit der ihres ehemaligen leitenden Mannes 2012.

Es ging mal wieder ums Geld. Ihr Ex-Mann soll ihr Unterhalt schulden. Tatsächlich soll sie aus der Schweiz nach Frankreich ausgewandert sein, weil ihr ehemaliger Ehemann die Miete für ihren Schweizer Wohnsitz nicht bezahlt hat.

In Frankreich soll sie in einer winzigen Wohnung in der Nähe ihrer Tochter Patricia wohnen, die ebenfalls Model ist. Sie sagte zu BILD: “Wie kann er sich so verhalten? Ich habe über die Jahre zu ihm gestanden. Er verdient Geld, und ich will nur das, was mir das System schuldet.”

Laut der Tageszeitung schuldet ihr Roberto 150.000 Euro an überfälligen Unterhaltszahlungen. “Mireille lügt, als wäre es geschrieben”, antwortete Roberto Blanco auf die Vorwürfe.

Jeden Monat bekommt sie eine Rente von 1500 Franken, die ihr Leben lang von mir bezahlt wurde, nicht von ihr. Außerdem bekommt sie weiterhin Teile meiner Rente, die sie mir weggenommen haben, um sie ihr zu geben.

Mireille sollte sich schämen, solche Unwahrheiten über meinen Charakter und meine Charaktereigenschaften zu verbreiten.”

Roberto hat vor über eineinhalb Jahren in München seine langjährige Liebe Luzandra Straßburg geheiratet, die 40 Jahre jünger ist. Die Zeremonie fand in einem Standesamt im Englischen Garten statt.

Leider spielte das Wetter nicht mit, was die Stimmung des Brautpaares ein wenig getrübt haben mag: Obwohl Roberto Blanco Datum, Uhrzeit und Ort seiner Hochzeit in den Medien veröffentlichte, hat er am großen Tag belästigte die eigens zur Zeremonie eingeladenen Fotografen.

Luzandra Blanco Herkunft
Luzandra Blanco Herkunft

Der Grund dafür ist, dass die Fotografien exklusiv an eine Fotoagentur verkauft wurden!

Zu den Teilnehmern der Veranstaltung gehörten auch der Sender Gundis Zámbó und das Model Heydi Nunez Gomez. 2011 legten Roberto und Luzandra auf den Seychellen ihre Gelübde ab.

Roberto war jedoch zum Zeitpunkt der Eheschließung nicht geschieden, weshalb sie nicht endgültig besiegelt wurde. Später bezeichnete er die Hochzeit als “Verlobungsfeier”.

Reply