Mino Raiola Vermögen

Mino Raiola Vermögen | ist ein Fußballagent, der italienische Spieler vertritt. Er wurde 1967 in Nocera Inferiore, Italien, geboren und lebt seitdem dort (Süditalien). Ein Jahr später zogen der Berater und seine Familie nach Haarlem in die Niederlande, wo sie eine Pizza eröffneten.

Mino Raiola Vermögen
Mino Raiola Vermögen

Folglich wuchs Mino in Haarlem auf und begann schon als kleines Kind in der Pizzeria seiner Familie zu arbeiten. Tatsächlich gelang es ihm, die Pizza zu einem Restaurant-Franchise mit mehr als fünfundzwanzig Standorten auszubauen. Als ehemaliger Spieler des HFC Haarlem unterstützte er den Präsidenten des Klubs bei Transferproblemen, als seine Spieltage vorbei waren.

Später entschied sich Raiola, im Mittelpunkt zu stehen und sich als Hauptperson bei Spielertransfers zu etablieren, was zur Gründung seiner eigenen Firma mit Maguire Tax & Legal führte. Besonders vorteilhaft für ihn war, dass er sieben Sprachen fließend spricht: Italienisch, Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und Niederländisch sowie Deutsch und Englisch.

Nach der Europameisterschaft 1996 überzeugte Raiola Pavel Nedvd, zu Lazio zu wechseln, und der tschechische Mittelfeldspieler wechselte kurz darauf zum italienischen Verein. Raiola hat dadurch in der europäischen Fußballszene Fuß gefasst. 2001 erwarb Juventus Turin Nedvd über die Vermittlung von Raiola.

Eine Schwäche im Transfersystem wurde von Mino aufgedeckt, der seine neu gewonnenen Informationen umgehend an die italienischen Klubs weitergab, zu denen er noch immer eine starke Bindung pflegt.

Mino Raiola Vermögen
Mino Raiola Vermögen

Da er in den Niederlanden lebte, waren seine ersten Kunden, nicht überraschend, Spieler von Ajax Amsterdam. In den folgenden Wochen und Monaten kam es in Italien zu den ersten Spielertransfers.

Wenn es ums Feilschen geht, ist der Selfmade-Mann bekannt und kann sich in sieben Sprachen mit seinen Spielern und Vereinsführungskräften unterhalten.

So verwundert es nicht, dass der einflussreiche Berater in den Herzen großer Club-Manager Angst macht. Da Raiola zu Besuch ist, ist es für den Club normalerweise ziemlich teuer, während er dort ist.

Sie haben großes Vertrauen in ihn und seine Fähigkeiten. er selbst behauptet, einen sehr familiären Bezug zu seiner Kundschaft zu haben, was durch seine eigenen Aussagen gestützt wird.

Der seit 2016 im Steuerparadies Monaco ansässige Italiener kaufte 2016 für umgerechnet neun Millionen Euro eine Villa in Miami vom renommierten Gangster Al Capone. Dass Mino Raiola über ein Vermögen von rund 100 Millionen Euro verfügt, ist lobenswert!

Raiola soll 49 Millionen Euro beim rekordverdächtigen Kauf von Paul Pogba von Juventus Turin zu Manchester United für 105 Millionen Euro verdient haben.

Sein Geschäft Topscore Sports Limited in London erhielt von Juventus eine Direktüberweisung von 27 Millionen Euro, während Manchester United eine Provisionszahlung von 19,4 Millionen Euro leistete. Weitere 2,6 Millionen Euro steuerte Pogba selbst als Bonus bei.

Satte 49 Millionen Euro werden auf diese Weise verdient. Aus diesem Geld müssen natürlich auch Steuern, Gehälter, Anwaltskosten und -kosten bezahlt werden.

Mino Raiola Vermögen
Mino Raiola Vermögen

Anhand dieser Zahlen wird deutlich, dass die Italiener noch viel Geld übrig haben und sich ein so großzügiges Einkommen leisten können, um ihr Vermögen weiter zu vermehren.

Auch der Verkauf von Henrikh Mkhitaryan von Borussia Dortmund an Manchester United für 42 Millionen Euro soll Raiola rund 8 Millionen Dollar eingebracht haben.

Reply