Nikeata Thompson Eltern

Nikeata Thompson Eltern
Nikeata Thompson Eltern

Nikeata Thompson Eltern-Nikeata Thompson ist eine Choreografin, die sich das Vertrauen der Hollywood-Elite verdient hat: Die GNTM-Models von Seeed, Jan Delay, Lena Meyer-Landrut und Heidi Klum sind nur einige der Prominenten, die die Hilfe des gebürtigen Jamaikaners in Anspruch genommen haben.

‘Nikeata Thompson’ zeigt den Stars der Unterhaltungsindustrie, wie man sich auf der Bühne richtig bewegt. In dieser Hinsicht ist ihr Tanzstil so vielfältig wie ihre Vorfahren.

Die halbjamaikanische Schauspielerin wurde im britischen Birmingham geboren und zog mit sechs Jahren nach Deutschland. Hier machte sie ihren ersten Ausflug ins Sportbusiness und wurde bis zu ihrem 19. Lebensjahr erfolgreiche Leichtathletin. Dann folgte 2001 der radikale Schnitt und Nikeata Thompson fasste den Entschluss, ihr Leben der Tanzform zu widmen.

Aufgrund ihres angeborenen Rhythmusgefühls und ihrer dynamischen Persönlichkeit wurde sie zunächst als Background-Tänzerin für einen Film engagiert. Es folgten verschiedene Engagements, und die Bewegungskünstlerin begann, die Dinge in Bezug auf den Tanz aus einer anderen Perspektive zu sehen.

2003 stießen die Mitglieder der Berliner Dancehall-Band Seeed auf letztere Choreografin und beschlossen, sie zu einem festen Bestandteil ihres Live-Auftrittsplans zu machen. Es folgten Engagements für nationale und internationale Künstler, unter anderem die Beatsteaks, Udo Lindenberg, Tim Bendzko, Frida Gold und Jan Delay.

Die Choreografin Nikeata Thompson gründete nach fünf Jahren in der Branche ihre eigene Agentur für Tänzer, in der sie in zahlreichen Live-Shows auftrat, Coachings gab und bei Videodrehs auftrat.

Nikeata Thompson Eltern
Nikeata Thompson Eltern

Nikeata Thompson ist bekannt für ihren geschäftlichen Erfolg und ihre Fähigkeit, Kreativität mit Professionalität zu verbinden. Zu ihren Auftritten in der ProSieben-Reality-Show “Got to Dance”, die 2013 und 2014 sowohl für den Deutschen als auch für den Bayerischen Fernsehpreis nominiert war, gesellten sich Palina Rojinski und Ex-Take-That-Mitglied Howard Donald.

2015 trat sie auch in der Kinderversion der Show “Got to Dance Kids” als Mitglied der Party auf. In der Saison 2018/2019 wurde eine Folge von “Masters of Dance” ausgestrahlt und eine Juryentscheidung getroffen. Außerdem war sie 2020 zum achten Mal in Folge als Gastjurorin bei „Germany’s Next Topmodel“ tätig. Seit 2016 ist sie regelmäßige Besucherin des ProSieben-Programms, wo sie aufstrebende Models betreut.

Reply