Niki Schelle Vermögen

Niki Schelle Vermögen | Im Laufe von drei Jahrzehnten war ich im Rennsport aktiv. Als ich 14 Jahre alt war, begann ich als Beifahrer bei verschiedenen Rallye-Events, aber mit 18 wurde mir klar, dass die Fahrerseite für mich die faszinierendere Kombination ist.

Niki Schelle Vermögen
Niki Schelle Vermögen

Auf- und umbauen konnte ich meine Rallye-Fahrzeuge durch meine Zulassung zum Kfz-Mechaniker, die in der Folge durch eine Weiterbildung zum Techniker ergänzt wurde. Dies war für uns der richtige Rahmen, um im Januar 2002 mit unserem in dieser Zeit gesammelten Wissen und Know-how unsere eigene Firma RecceRent – Rallyeservice zu gründen.

Der Einsatz der Trainingsfahrzeuge wurde mir ursprünglich in der Rallye-Weltmeisterschaft 2002 übertragen und ich habe die Verantwortung übernommen. Im Jahr 2003 war er maßgeblich an der Bildung der Monster Sport Australia-Mannschaft „Down Under“ beteiligt.

Der Suzuki Ignis S1600 wurde erstmals 2004 in der Deutschen Rallye-Meisterschaft eingesetzt, und meine Firma RecceRent und ich leiten seit 2005 den jährlichen Suzuki Rally Cup, und wir werden den Suzuki Rally Cup bis 2009 weiterführen.

Die Erweiterung um den Swift Super 1600, der ab 2006 hauptsächlich in der Junioren-Rallye-Weltmeisterschaft eingesetzt wurde, war eine deutliche Verbesserung. Am Ende gewannen Jeremy Ancian und Damien Mezy die WM in Frankreich.

Männer TV lud mich Mitte 2004 als Fahrzeugtester am Steuer ein, und ich nahm die Chance wahr. Schon zu Beginn der Testfahrten mit dem BMW M5 und dem Mercedes AMG war klar, wie viel Spaß sie hatten… In einer kurzen Pause kehrten wir nach Absage der Fahrzeugtests im Männer-TV wieder zu RTL2 und GRIP zurück und die Der Schwerpunkt wurde auf Sexiness verlagert.

Manchmal habe ich die Gelegenheit, einige der großartigsten Karren hier auszuprobieren…

Leider sind meine Rallye-Aufgaben aus Zeitgründen und Sponsorenknappheit weniger geworden. Im Winter 2009/2010 nahm ich am Ronde Race Day, einer italienischen Schottermeisterschaft, teil und wurde Erster in der 2WD-Kategorie.

Niki Schelle Vermögen
Niki Schelle Vermögen

Meine Firma, die RecceRent GmbH, ist spezialisiert auf den Umbau oder die Weiterentwicklung von Rallyefahrzeugen, Servicearbeiten bei Rallyeveranstaltungen und die Herstellung von Sonderanfertigungen aller Art. Wir organisieren auch Fahrer- und Führerscheinschulungen für Kunden.

Zu einem ungewöhnlichen und auffälligen Fahrzeugtausch trafen sich die beiden Suzuki-Supersportler Niki Schelle und Dirk Spaniol am Hauptsitz der Suzuki International Europe GmbH im hessischen Bensheim zu einem Meeting.

Während Motorradweltmeister Spaniol den Suzuki Ignis Super 1600 als Beifahrer bei der KÜS Saarland Rallye ergattern konnte, musste Rallye-Rookie Schelle mit seinem Zweirad-Debüt bis nach der Eifel-Rallye warten. Glücklicherweise war dies der Fall.

Denn ein Sieg hat mir weiteren Antrieb gegeben, und es ist zu hoffen, dass Dirk durch den Sieg noch mehr Wert auf meine fahrerischen Fähigkeiten legt.

In erster Linie demonstrierten die beiden Schauspieler, was sie mit ihrer normalen Sportausrüstung leisten können. Dann gingen sie zum nächsten Schritt über.

Dirk Spaniol hielt mit seiner 54 PS starken Supermoto-Maschine Niki Schelles kompaktes Rallye-Fahrzeug mit Frontantrieb, das über 200 PS hatte und von Niki Schelle gefahren wurde, ab.

Niki Schelle Vermögen
Niki Schelle Vermögen

Zur Überraschung der Beobachter kamen sowohl der Vertreter der Autofraktion als auch sein Zweirad-Markenbegleiter sehr konstant durch die Kurven, der Spanier fuhr über sich hinaus, indem er nur auf dem Hinterrad seines DRZ fuhr und die Vorderreifen für später.

Als Gegenmaßnahme manövrierte Schelle seinen Ignis allein auf zwei Rädern durch die Kurven.

Reply