Patrick Juvet Todesursache

Patrick Juvet Todesursache | Musikfans trauern um eine brillante Ikone. Unter ungeklärten Umständen wurde eine Wohnung mit der Leiche des Sängers gefunden.

Patrick Juvet Todesursache
Patrick Juvet Todesursache

Spaniens Hauptstadt Barcelona wird als “Stadt der Träume” bezeichnet. Disco-Veteran Patrick Juvet ist im Alter von 70 Jahren gestorben und hinterlässt die Musikindustrie in Trauer. Nach Angaben seines Agenten Yann Ydoux, der am Donnerstag mit der Nachrichtenagentur AFP sprach, wurde die tragische Nachricht bestätigt.

Der Tod von Juvet wurde diesem Bericht zufolge in einer Wohnung in Barcelona entdeckt. Über die Todesursache herrschte anfangs Verwirrung. Wie der Agent mitteilte: “Es wird eine Autopsie geben.”

Deutlich verwirrender wird es mit seiner anschließenden Aussage: “Ich habe vor drei Tagen mit ihm telefoniert, und er schien in Ordnung zu sein.” Laut Stockwerk wohnte die Schweizerin Juvet in Paris, war aber schon mehrmals in der Schweiz und in Barcelona.

Juvet vertrat die Schweiz beim Eurovision Song Contest 1973, war jedoch erfolglos. Kurz darauf nahm sein Berufsleben Fahrt auf. Der Song war nach „I Love America“ und „Where Are the Women?“ Juvets erfolgreichste Single.

Das Lied gilt als Disco-Hymne legendären Ausmaßes. So behauptet beispielsweise die Site Bfmtv.com, dass die “Tanzhymne” ihn “während seiner gesamten Karriere begleitet hat”.

Bei der Arbeit mit dem Musikgrößen Jean-Michelle Jarre am dazugehörigen Album „Paris By Night“ war er ein enger beruflicher und persönlicher Weggefährte.

Obwohl er von seiner Bisexualität zu Jarre gelockt wurde, blieben Juvets Gefühle für ihn unerfüllt. Zahlreiche französische Medien erinnern sich nun an Juvets Romanze mit Melanie Griffith, die nach seinem Tod ein Hollywood-Megastar wurde.

Patrick Juvet Todesursache
Patrick Juvet Todesursache

Jarre verabschiedete sich auf Twitter von Patrick Juvet und schrieb: “Ein glamouröses Leben und Rocknächte, mein Kumpel Patrick Juvet, das Kind mit den weißen Haaren, ist nicht mehr bei uns.”

Jeden Tag sind meine Gedanken bei ihm und seiner Familie. Laut Jean-Luc Reichmann, einem französischen Radio- und Fernsehmoderator, lassen sich seine Gefühle zum Tod von Juvet in den sozialen Medien in drei Sätzen zusammenfassen: „Quelle grande tristesse“ – „Was für ein gewaltiger Kummer und Enttäuschung.

Yann Ydoux, der Vertreter des Künstlers, bestätigte gegenüber der Nachrichtenagentur AFP, dass seine Leiche in einer Wohnung in Barcelona entdeckt worden sei.

Die Todesursache ist noch nicht geklärt. Ydoux sagt: “Ich habe vor drei Tagen mit ihm telefoniert und hatte das Gefühl, dass es ihm gut geht.” Obwohl der Sänger in Paris lebte, reiste er gelegentlich nach Barcelona und in die Schweiz.

Mit dem Lied “Je vais moi marier Marie” (geschrieben von Pierre Delano) vertrat der 1950 in Montreux VD geborene Juvet die Schweiz beim Eurovision Song Contest 1973. Das ein Jahr später veröffentlichte Lied “Rappelle-toi minette” gehört zu seinen weiteren populären Liedern.

Darüber hinaus sagte sein Vertreter, dass Patrick noch an einer Reihe von Projekten arbeite, einschließlich der Komposition eines Albums.

Die genaue Todesursache ist jedoch noch nicht geklärt. Ydoux sagt: “Ich habe vor drei Tagen mit ihm telefoniert und hatte das Gefühl, dass es ihm gut geht.” Obwohl der Sänger in Paris lebte, reiste er gelegentlich nach Barcelona und in die Schweiz.

“Je vais moi marier Marie” (ein Lied von Pierre Delano) wurde vom 1950 in Montreux VD geborenen Juvet als Schweizer Beitrag zum Eurovision Song Contest 1973 gesungen. Das ein Jahr später veröffentlichte Lied “Rappelle-toi minette” gehört zu seinen weiteren populären Liedern.

Patrick Juvet Todesursache
Patrick Juvet Todesursache

Darüber hinaus sagte sein Vertreter, dass Patrick noch eine Reihe von Aufgaben zu erledigen habe, einschließlich der Zusammenstellung eines neuen Albums.

Reply