Peter Filzmaier Schlaganfall

Peter Filzmaier Schlaganfall | Er wurde 1967 in Wien geboren, sein Vater ist Musiker. Nach dem Abitur am Bundesrealgymnasium Wien IX, wo er Politikwissenschaft, Publizistik und Rechtswissenschaften studierte, bevor er 1993 an der Universität Wien promovierte (Politikwissenschaft), war er als Lehrbeauftragter an den Universitäten Wien-

Peter Filzmaier Schlaganfall
Peter Filzmaier Schlaganfall

Salzburg, und Innsbruck unter anderem. 1997 berief ihn das Institut für interdisziplinäre Forschung und Weiterbildung, dem die Universitäten Innsbruck, Klagenfurt, Wien und Graz angehören, zum Leiter der Abteilung Politische Bildung.

Der Lehrstuhl für Politische Kommunikation der Donau-Universität Krems wird seit 2005 von Filzmaier geleitet, dort hat er seit 2006 den Lehrstuhl für Demokratieforschung und Politikforschung inne. Seit 2010 ist er zudem Professor für Politische Kommunikation an der Karl Franzens Universität Graz, wo er seit 2010 lehrt.

Als geschäftsführender Gesellschafter des Instituts für Strategieanalyse (ISA) in Wien ist Filzmaier für den Gesamtbetrieb der Organisation verantwortlich.

Während seines Studiums der Politikwissenschaften, Publizistik und Rechtswissenschaften an der Universität bot ihm der “Kurier” eine Praktikumsmöglichkeit.

Sein Buch “American Democracy: Government System and Political Competition in the United States” erschien 1997 und entstand in Zusammenarbeit mit dem damals bekannten Politologen Fritz Plasser, der bis heute zu den Expertengesichtern des ORF zählt .

Peter Filzmaier Schlaganfall
Peter Filzmaier Schlaganfall

Aufgrund des Vorfalls um US-Präsident Bill Clinton und seine Praktikantin Monica Lewinsky suchte der ORF einen neuen US-Politikspezialisten für sein Team. Zum Glück hatte ORF-Journalist Armin Wolf, damals Chefredakteur des “ZIB 3”, ein Filzmaier-Seminar besucht und konnte den Politologen für den Sender gewinnen.

Wenn es um Politikkommentare im öffentlich-rechtlichen Fernsehen geht, war der Universitätsprofessor fortan das neue – und mittlerweile fest etablierte – Expertengesicht.

Es ist nicht aus Eitelkeit, dass ich Ihnen das erzähle, sondern weil es etwas ist, von dem ich glaube, dass es mich genau repräsentiert. Auf diese Weise konnte ich mich in meiner Jugend amüsieren. Ich glaube nicht an das Klischee, dass das eine erforderlich ist und das andere Spaß macht.

Der Lernprozess hat mir Spaß gemacht, und ich habe es noch mehr genossen, wenn ich hart arbeiten musste. “Das banale Ergebnis ist, dass etwas passiert.” Ähnliches gilt für Freizeitaktivitäten.

Peter Filzmaier Schlaganfall
Peter Filzmaier Schlaganfall


Außerdem schraubt der engagierte Läufer derzeit seinen Trainingsplan noch einmal hoch. Für ihn ist die Offenlegung seiner Wunschstunde fast zu persönlich. Früher waren die persönlichen Bestleistungen ziemlich hoch, aber jetzt ist der Standard viel höher. „Als ich jünger war, habe ich einen Halbmarathon in zwölf Stunden und fünfzehn Minuten absolviert.“ Das muss man im Kontext der Altersgruppe sehen.

Reply