Ska Keller Lebenslauf

Ska Keller Lebenslauf | In der damaligen DDR wurde Franziska Maria „Ska“ Keller am 22. November 1981 in der zur DDR gehörenden „Wilhelm-Pieck-Stadt“ Guben geboren. Schon früh war sie in die Alternative- und Punkszene ihrer Heimatstadt involviert.

Ska Keller Lebenslauf
Ska Keller Lebenslauf

Nach dem Abitur entschied sie sich für ein Studium der Turkologie, Islamwissenschaft und Jüdischen Studien an der Freien Universität Berlin und der Sabanci Universität in Istanbul, das sie 2010 mit Auszeichnung abschloss.

2010 erhielt sie ihren Magisterabschluss. Mit der Grünen Jugendbewegung begann sie 2001 ihr politisches Engagement. Bevor sie 2005 in den nationalen Vorstand eintrat, arbeitete sie als Assessorin für den Verband junger europäischer Grüner, wo sie von 2005 bis 2007 als Sprecherin tätig war. (FYEG).

Keller arbeitet seit seiner Gründung mit dem Unternehmen zusammen. Bündnis 90 / Die Grünen Mitglied seit 2005; Von 2005 bis 2007 war sie im Landesvorstand der Partei Brandenburg tätig. Vier Jahre nach ihrem Eintritt in den Verband wurde sie zu deren Geschäftsführerin berufen. In dieser Funktion war sie von 2005 bis 2010 tätig.

2007 wurde sie zur Sprecherin des Vorstandes der Brandenburgischen Grünen berufen, außerdem war sie für drei Jahre Vorsitzende des Landesverbandes.

Ska Keller wurde bei der Europawahl 2009 als siebter Kandidat ins Europäische Parlament gewählt, obwohl er erst 27 Jahre alt war. Sein Wahlkampfslogan lautete “Nicht nur Opa für Europa”.

Ska Keller Lebenslauf
Ska Keller Lebenslauf

Die Beziehungen zwischen der EU und der Türkei standen im Mittelpunkt der Diskussionen, aber auch Themen wie Handel und Entwicklung, Migration und Asyl. Darüber hinaus war sie in den Ausschüssen Justiz und Inneres, Bürgerrechte und Außenwirtschaft tätig.

Die Spitzenkandidatin der europäischen Grünen für die Europawahl 2015 wurde ausgewählt und 2014 wiedergewählt, nachdem eine Online-Umfrage Franziska Keller als beste Kandidatin ermittelt hatte.

Die Grünen/Freie Europäische Allianz (EFA) wählten sie 2016 zur Co-Vorsitzenden, 2019 kandidiert sie als Präsidentin der Europäischen Kommission.

Neben ihrer Ehefrau, dem finnisch-schwedischen Musiker Markus Drake, lebt Franziska „Ska Keller“ in Brüssel. Neben ihrer Muttersprache Deutsch verfügt sie über gute Englisch-, Französisch- und Spanischkenntnisse sowie ein wenig Türkisch und Grundkenntnisse in Arabisch.

Die Öffnung der hermetisch abgeriegelten innerdeutschen Grenze und der Beitritt der ehemaligen DDR-Länder und Ost-Berlins zur Bundesrepublik Deutschland erfolgte kurz vor ihrem neunten Geburtstag als Folge großflächiger öffentlicher Demonstrationen gegen die eigentliche sozialistische SED-Herrschaft ( Wiedervereinigung, 3. Oktober 1989). 1990).

Ska Keller Lebenslauf
Ska Keller Lebenslauf

Nachdem sie sich im Alter von 13 Jahren mit der Punkkultur beschäftigt hatte, entwickelte sie ein Interesse für Tierrechte, Rassismus und Faschismus und nahm dadurch nach eigenen Angaben an anderen Subkulturen teil.

Reply