Slavik Junge Vermögen

Slavik Junge Vermögen
Slavik Junge Vermögen

Slavik Junge Vermögen-Mark Filatov wurde in Bischkek (Kirgistan) geboren und zog laut seiner Biografie im Alter von fünf Jahren mit seiner Mutter ins Saarland.

In Neunkirchen wuchs er bei Russen und Polen auf und sammelte wertvolle Erfahrungen, die er in seinen späteren Rollen einfließen ließ. Später zog er mit seiner Familie nach Berlin-Marzahn, Deutschland.

Nach der Fachhochschulreife studierte er Schauspiel an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart, die er 2011 abschloss.

Bekannt wurde er durch seine Rolle als Alexander Luganow in der KiKA-Jugendserie dasbloghaus.tv, die auf YouTube ausgestrahlt wurde. Sein Spielfilmdebüt gab er 2011 in dem Film Nemez, in dem er die Titelrolle spielte. Dima, ein junger russisch-deutscher Spieler, war dort sein Gegner.

Seit Anfang 2016 arbeitet er mit Dimitri Tsvetkov (Wadik) auf dem YouTube-Kanal Ost Boys zusammen und spielt Musik unter den Aliasen MA4 (ausgesprochen Mafia) und Slavik.

Tsvetkov und Filatov gehen jetzt getrennte Wege und haben kein freundschaftliches Verhältnis mehr.’

Seit dem 24. März unterhält Filatov einen Instagram-Account unter dem Namen slavik.ma4, auf dem er unter anderem Einblicke in sein Privatleben sowie diverse kurze Videoclips postet.

Inzwischen folgen ihm mehr als 1,3 Millionen Menschen in den sozialen Medien (Stand Januar 2021). Als zusätzlichen Bonus gibt es einen gleichnamigen YouTube-Kanal, auf dem er unter anderem Reiseleiter und anderes verwandtes Material postet. Darüber hinaus lädt Filatov Kollaborationen mit Comedians wie Phil Laude vom ehemaligen Y-Titty Comedy Trio oder Bodyformus ein, auf ihrem YouTube-Kanal gepostet zu werden.

Die Premiere der Serie Slavik – On State Nacken, die auf dem Streamingdienst Joyn verfügbar ist, fand am 26. November 2019 statt. Bisher wurden insgesamt vierzehn Folgen in zwei Staffeln in Zusammenarbeit produziert.

Slavik Junge Vermögen
Slavik Junge Vermögen

Inzwischen fungiert er in der Rolle von Slavik Junge als Testimonial für die Bundesagentur für Arbeit und wird bei jedem Jobangebot auf Herz und Nieren geprüft.

Die Veröffentlichung seiner Debüt-Single “As if it were behind” fand am 6. Dezember 2019 statt. Daneben trat Slavik in einer Reihe von Musikvideos für Capital Bra auf. Er wurde im Jahr 2020 im Rahmen der Serie Germania (YouTube) porträtiert.

Reply