ufo361 vermögen

ufo361 vermögen
ufo361 vermögen

ufo361 vermögen-Ufo361, bürgerlich bekannt als Ufuk Bayraktar, wurde am 28. Mai 1988 in Berlin-Kreuzberg geboren. Bereits als Teenager lernte er durch gemeinsame Bekanntschaften die Hip-Hop-Szene kennen.

Sein erster Job war als Sprayer für die THC-Crew, kurz für The THC Crew. Eine Kombination aus seinem Vornamen Ufuk und der ehemaligen Postleitzahl von Berlin-Kreuzberg (36/61) führte zu seinem selbst gewählten Künstlernamen.

Über die THC Crew kam er in Kontakt mit dem Rapper Said, der zufällig einer der Mitbegründer des Labels Hoodrich ist. Ufo361, Said und der Produzent KD-Supier schlossen sich schnell zu einer Gruppe zusammen, die als Bellini Boyz bekannt ist.

Die Bellini Boyz EP wurde 2012 veröffentlicht und ist hier zu finden. Später im selben Jahr veröffentlichte er seine erste Solo-EP unter dem Spitznamen Bald is dein Money meins, die von der Kritik gelobt wurde. Nach aktuellen Schätzungen beträgt das Nettovermögen von Ufo361 4 Millionen Euro.

Erst im Jahr 2014 wurde sein Debüt-Studioalbum mit dem Titel Your Ain’t Alone endlich der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Dies war auch die letzte Veröffentlichung auf Saids Label, was ein bittersüßer Anlass war. Zuvor wurde spekuliert, dass Ufo361 zum Haftbefehls-Label Azzlackz wechseln würde, aber diese Gerüchte müssen noch bestätigt werden.

Zu diesem Zeitpunkt begann er, seine Musik unter seinem eigenen Label zu vertreiben. Das kam bei ihm auch ganz gut an. Das Musikvideo hat er laut seiner Website Ende 2015 veröffentlicht. Als Berliner habe ich durch meine Präsenz hier viel Aufmerksamkeit in der Branche erhalten.

ufo361 vermögen
ufo361 vermögen

Die 187 Strassenbande, Fler und einige Rapper des Labels Azzlackz trugen alle zum Erfolg des Musikvideos bei, das ebenfalls viral ging.

Ufo361 wurde weiterhin von der 187. Strassenbande (Deutschland) unterstützt. Er bekam die Möglichkeit, seinen Hit in der Berliner Columbiahalle aufzuführen. Unter dem gleichen Titel erschien Anfang 2016 das Mixtape Ich bin ein Berliner und landete auf Platz 57.

Obwohl er noch keine Unterstützung von großen Plattenlabels erhalten hat, hat er seine Position in den Albumcharts behauptet.

Der Nachfolger des Mixtapes mit dem Titel Ich bin 2 Berliner wurde im Herbst 2016 veröffentlicht und erreichte damals Platz 11 der Billboard 200-Charts. Der dritte Teil der Trilogie, Ich bin 3 Berliner, wurde im April 2017 veröffentlicht.

Reply