Zoe Wees Herkunft

Zoe Wees Herkunft | Als Zoe Wees ihre Single „Control“ veröffentlichte, wurde sie über Nacht zu einer Sensation in der weltweiten Musikszene. Ihre Konzentration auf Ehrlichkeit zeichnet sie als Mitglied der neuen Generation von Schlagersängern aus.

Zoe Wees Herkunft
Zoe Wees Herkunft

Das erste Mal, dass eine Musiklehrerin ihre Fähigkeiten bemerkte, war, als sie 14 Jahre alt war. Zoe Wees hat sich in nur fünf Jahren als weltweit erfolgreiche Künstlerin etabliert. Eine Reihe von Nationen, darunter die Vereinigten Staaten, verliehen ihrem ersten Song “Control” den Titel einer goldenen Aufnahme.

2021 hatte die Teenager-Sängerin mit “Girls Like Us”, das als Single veröffentlicht wurde, einen ordentlichen zweiten Erfolg. In diesem Jahr wird sie ihr erstes Studioalbum “Golden Wings” über Capitol Records veröffentlichen, das auch die amerikanische Künstlerin Katy Perry vertritt, die einen Plattenvertrag mit der Firma hat.

Zumindest in einem Land, in dem die deutsche Popindustrie in letzter Zeit mit leichtfüßigen Elektrorhythmen statt mit herzlichen Balladen weltweit erfolgreich war, ist Zoe Wees so etwas wie eine Sensation.

Als Zoe ein Kind war, begann sie, Lieder für sich selbst zu schreiben und sie zu Hause auf dem Klavier aufzuführen. Sie beschreibt Musik als eine Art Therapie für sie: “Ich habe durch Lieder gelernt, mich selbst stärker zu umarmen, wer ich bin.” “Ehrlichkeit ist das wichtigste Element beim Komponieren von Musik”, sagt Zoe, die sich an strenge Richtlinien hält.

Keine Liebeslieder für sie, sie ist kategorisch und konsequent mit ihren späteren selbstgeschriebenen Songs: “Ghost” handelt von Unsicherheit, “Hold Me Like You Used To” handelt vom Verlust einer geliebten Urgroßmutter und “Girls Like Us” handelt vom Verlust ihrer geliebten Urgroßmutter.

Zoe Wees Herkunft
Zoe Wees Herkunft

Die aktuelle Single „So geht das“ handelt von verratenem Vertrauen, während „Breaking Trust“ von falschen Freunden handelt. Obwohl sie älter als die Generation Z sind, rufen ihre Offenheit und Sensibilität eine starke Reaktion hervor.

Als neue Generation von Popstars tritt Zoe Wees in die Fußstapfen von Künstlern wie Billie Eilish, die die Branche aufmischen, indem sie herausfordernde Themen angehen und ihre eigenen Stimmen aus ihrer Kindheit einsetzen. Ebenfalls auffällig ist Zoes Stimme, die einen tiefen, ausdrucksstarken Ton hat, der fast zerbrechlich ist.

Doch immer wieder tritt eine jugendliche Stimme in den Vordergrund – rein, zerbrechlich und fast infantil in ihrer Unschuld und Verletzlichkeit. Ihre echte Emotionalität und ihre Bereitschaft, ihr Innerstes zu offenbaren, sind zwei Eigenschaften, die Zoe Wees als Sängerin und als Mensch auszeichnen.

Trotz ihres jungen Alters ist sie geschickt im Umgang mit harten Emotionen. Zoe Wees hat viel Erfahrung im Umgang mit Leiden. Nachdem ihre Mutter sie 2002 als Kind verlassen hatte, wuchs sie allein in Hamburg-Dulsberg, einem der ärmsten Stadtteile der Stadt, auf. Obwohl sie von jamaikanischen Eltern abstammt, hat ihr Vater nichts mit ihrem Leben zu tun.

Sie ist in Hamburg-Dulsberg geboren und aufgewachsen, wo sie die Schule besuchte. Sie hat es leider noch nicht fertig für uns. Musik und Gesang waren attraktiver denn je. „Ich will das beruflich machen“, stellte sie bereits mit 14 Jahren fest. Bereits 2017 war Wees in der Fernsehcasting-Sendung „The Voice – Kids“ zu sehen. Ihre Stimme und ihr Können zogen die Aufmerksamkeit vieler ihrer Kollegen auf sich.

Zoe Wees Herkunft
Zoe Wees Herkunft

In diesem speziellen Turnier hat sie sich nicht durchgesetzt. Durch seine Coverversionen bekannter Musiker wie Lewis Capaldi und James Bay hat sich der gebürtige Hamburger eine große Fangemeinde mit hunderttausenden Followern auf Social-Media-Plattformen wie Instagram und TikTok aufgebaut.

Reply